Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Pressemitteilung

Kaiserwetter gründet Niederlassung in New York

• „Aristoteles goes Americas“ – digitale Plattform ARISTOTELES für das Portfolio-Management von Erneuerbare Energien Assets mit Fokus auf Nord- und Südamerika
• New York wird zum „Data-Mining-Hub“ für den amerikanischen Kontinent

Hamburg (iwr-pressedienst) - Das Hamburger Unternehmen Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH, ein unabhängiger, internationaler Dienstleister für das Management von Erneuerbare-Energien-Anlagen, hat eine Niederlassung in New York, USA, gegründet um dort seinen digitalen „Data-Mining-Hub“ für Nord- und Südamerika aufzubauen. „Wir haben den Schritt nach New York aus zwei Gründen gemacht: erstens ist die Bereitschaft der amerikanischen, institutionellen Investoren weltweit Engagements in Erneuerbare Energien Assets einzugehen, sehr hoch. Zweitens wächst der nord- und südamerikanische Markt für Erneuerbare Energien vor allem, weil die Anlagen zu konkurrenzfähigen Preisen gegenüber den konventionellen Kraftwerken Strom erzeugen.“ sagt Hanno Schoklitsch, Kaiserwetter-Geschäftsführer. „Wir können mit unserer digitalen Portfolio-Management-Plattform ARISTOTELES genau diesen renditegetriebenen und betriebswirtschaftlichen Investitionsansatz maßgeblich unterstützen. Denn solche – teils milliardenschweren, global angelegten – Investitionsentscheidungen folgen den beiden Maximen Renditemaximierung und Risikominimierung. Zusammen gewährleisten sie eine höchstmögliche Investitionssicherheit. Nur diese Herangehensweise ermöglicht es, die notwendigen Investitionen in Erneuerbare Energien weltweit nachhaltig auf einer ökonomischen Grundlage zu forcieren und so die gemeinsamen Ziele des Pariser Klima Abkommens zu erreichen." Kaiserwetter setzt damit ein deutliches Signal an die Investoren und die Erneuerbare-Energien-Branche in Nordamerika.

Digitale Portfolio-Management-Plattformen Voraussetzung für international ausgerichtete Investoren
Für Kaiserwetters Kundengruppen, wie Investment Häuser, Family Offices und Banken ist die Möglichkeit der aktiven Steuerung und dezentralen Kontrolle ihrer globalen Investments gemäß der genannten Maximen über eine digitale Plattform die wichtigste Voraussetzung. Kaiserwetters Plattform ARISTOTELES bietet genau dieses Instrument, um technische wie finanzwirtschaftliche KPI´s (Key Performance Indicators, betriebswirtschaftliche Schlüsselkennzahlen) automatisiert, aktuell und manipulationsfrei zu erlangen. Auf die Bedürfnisse der Kunden maßgeschneiderte Executive-Level-Dashboards zeigen die Ergebnisse der Datenanalysen. So können Controlling- und Reporting-Prozesse viel effizienter gestaltet werden. Durch Nutzung von IoT (Internet-of-Things), Smart-Data-Analytics und Predictive-Data-Simulation trägt ARISTOTELES wesentlich zu Performancemaximierung und Risikominimierung der Erneuerbaren-Energien-Portfolios bei. Die Investitionen in Erneuerbare-Energien-Assets erlangen so auf globaler Ebene ein höchstes Maß an Transparenz – egal, ob die Investoren in Buenos Aires oder New York am Schreibtisch sitzen. „Transparenz schafft Vertrauen schafft Investitionssicherheit – genau diesen Dreiklang bieten wir mit ARISTOTELES als digitale Plattform. So kann Kaiserwetter dazu beitragen, dass Investoren ihre Kapitalströme respektive Banken ihre Finanzmittel dazu einsetzen, weltweit in Erneuerbare Energien zu investieren – auch in Amerika“, zieht Schoklitsch als Fazit.


Über Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH
Kaiserwetter ist ein im Jahr 2012 gegründeter, unabhängiger, international agierender Dienstleister für das Management von Erneuerbaren Energien Assets. Das Dienstleistungsportfolio kombiniert das klassische, technische und kaufmännische Asset Management mit der digitalen Integration aller Prozesse und Daten. Auf Basis der digitalen Portfolio-Management Plattform ARISTOTELES werden die produktionstechnischen und vor allem alle finanzwirtschaftlichen Daten der Assets aggregiert und korreliert. Ziel ist es, für die Kunden die Energieproduktion der Wind- und Solarparks resp. aller erneuerbaren Energie-Assets dauerhaft zu maximieren und die Investitionsrisiken zu minimieren. Zu den Kunden gehören Energieunternehmen, institutionelle und private Investoren. Kaiserwetter betreut für Dritte 498 MW in vier Ländern Europas. Das Unternehmen mit seinem Hauptsitz in Hamburg beschäftigt rund 60 Mitarbeiter an den Unternehmensstandorten in Hamburg, Madrid, Kopenhagen und New York.

Weitere Informationen zur digitalen Portfolio-Management Lösung Aristoteles: www.aristoteles.energy


Hamburg, den 12. September 2017


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung

Pressekontakt:
Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH
Falk von Kriegsheim
E-Mail: fvk@kaiserwetter.eu
Tel: +49 (0)40 530566 100
Mobil: +49 (0)172 9837109


Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH
Neuer Wall 52
20354 Hamburg

Internet: http://www.kaiserwetter.energy




Pressemitteilungen aus der regenerativen Energiewirtschaft übermittelt durch den IWR-Pressedienst
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH« verantwortlich.