Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Jobs

 

Berater*in Strommarktreform und -regulierung, Pretoria

 

Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Inter­nationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten.

Das Projekt „Verbesserung der Netz- und Systemintegration variabler Erneuerbarer Energien in Südafrika“ unterstützt im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) nationale und kommunale Akteure im südafrikanischen Stromsektor bei der Umsetzung der Energiewende

Bewerben Sie sich auf die Stelle der GIZ - Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH als "Berater*in Strommarktreform und -regulierung" am Standort Pretoria, Südafrika.


Berater*in Strommarktreform und -regulierung


Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Wir suchen für den Standort Pretoria/Südafrika, eine*n


Berater*in in Strommarktreform und -regulierung

Einsatzzeitraum: 01.10.2022 - 31.12.2023


Tätigkeitsfeld

Das Projekt „Verbesserung der Netz- und Systemintegration variabler Erneuerbarer Energien in Südafrika“ unterstützt im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) nationale und kommunale Akteure im südafrikanischen Stromsektor bei der Umsetzung der Energiewende. Dazu gehören u.a. das Energieministerium, die Regulierungsbehörde, der staatliche Energieversorger und kommunale Verteilungsunternehmen. Zentrales Element der Energiewende ist eine umfassende Reform des Stromsektors in Richtung einer weitgehenden Liberalisierung von Stromerzeugung und -handel, einschließlich Themen wie dem Unbundling des vertikal integrierten Energieversorgers Eskom, dem Aufbau eines wettbewerblichen Strommarktes sowie der entsprechenden Anpassung des regulatorischen Rahmens. Zentrale Akteure werden zu spezifischen Fragestellungen im Zuge der Stromsektorreform beraten. Flankierend werden hochrangige Dialogveranstaltungen durchgeführt, um das Problembewusstsein und die Lösungskompetenz relevanter Fach- und Führungskräfte zu stärken. In Zusammenarbeit mit lokalen Bildungseinrichtungen werden Weiterbildungsangebote für Fach- und Führungskräfte entwickelt. Zudem werden ausgewählte Technologie-Innovationen zur verbesserten Umsetzung einer Energiewende gefördert.


Ihre Aufgaben

  • Fachliche Beratung zu ausgewählten Themen der südafrikanischen Energiewende, insbesondere in den Bereichen Strommarktregulierung und Strommarktdesign
  • Beratung zu inhaltlichen und konzeptionellen Fragen zu übergreifenden Themen der Energiewende
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Beratungsansatzes und der Fokusthemen des Projekts sowie Identifikation und Bearbeitung neuer Themenfelder, auch für Folgeprojekte
  • Kontinuierliche fachliche Abstimmung mit relevanten Akteuren und Weiterentwicklung der Fachnetzwerke in Südafrika und Europa
  • Steuerung der Umsetzungspartner und Consultants
  • Unterstützung der Projektleitung in der Berichterstattung
  • Mitarbeit im Management von Informationen und Wissen sowie im Monitoring des Programms

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Regulierung oder Energiemanagement oder vergleichbarer Studiengang
  • Ausgewiesene Qualifikation und mehrjährige Arbeitserfahrung im Bereich Strommarktreform und Strommarktregulierung sowohl in Europa als auch international
  • Mehrjährige relevante, möglichst in Entwicklungs- oder Schwellenländern erworbene Berufserfahrung im Energiesektor ist von Vorteil
  • Strategische Kompetenz und nachweisbare Fähigkeit zur konzeptionellen Arbeit
  • Sehr gutes Gespür für interkulturelle Politik- und Fachberatung auf allen Hierarchieebenen
  • Sehr gute (Projekt-)Management- und Netzwerkfähigkeiten sowie hohe Teamfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 25.09.2022.

Weitere Informationen finden Sie hier: Job-ID V000050403      

Die vollständige Ausschreibung sowie weitere ausführliche Informationen finden Sie in unserem Stellenmarkt auf den Job- und Karriereseiten der GIZ unter www.giz.de,

https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=63267

 

 


Stellenangebot kompakt: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

  • Stellenausschreibung: "Berater*in Strommarktreform und -regulierung"
  • Schlagwörter: Südafrika, Pretoria, Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Energiemanagement
Anforderungen / Qualifikationen / Benefits
Sprachen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
Besonderheiten
  • Mehrjährige relevante, möglichst in Entwicklungs- oder Schwellenländern erworbene Berufserfahrung im Energiesektor ist von Vorteil
  • Einsatzzeitraum: 01.10.2022 - 31.12.2023
Benefits

 

Bewerbungskontakt
Ansprechpartner
HR-Services Kundenportal
Telefon +49 6196/79-3200
Internet www.giz.de
E-Mail / Kontaktaufnahme

Bewerbung kompakt

  • Bewerbungen auf die Stelle der Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH als "Berater*in Strommarktreform und -regulierung" am Standort Pretoria bis zum 25.09.2022 über das Online-Bewerbungsportal

  • Job-ID: V000050403
  • Kontakt für Rückfragen: +49 6196/79-3200, E-Mail: kundenportal-rueckfragen@giz.de

GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GbmH
· Friedrich-Ebert-Allee 36 + 40, 53113 Bonn, Telefon: +49 228 44 60-0
· Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5, 65760 Eschborn, Telefon: +49 6196 79-0

 

Allgemeine Informationen
geschaltet am 02.09.2022
Berufsfeld Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften
Abschluss Hochschulstudium im Bereich Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften, Schwerpunkt Regulierung o. Energiemanagement o. vergl. Studiengang
gewünschte Berufserfahrung mehrjährig
Stellenart befristete Anstellung, Vollzeit oder Teilzeit
Funktion Anstellung ohne Leitungsfunktion
Ende der Bewerbungsfrist 25.09.2022   Termin merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

 

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH Job Standort: Pretoria
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH Hauptsitz: Eschborn

Alle Stellenangebote von Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH | RSS-Feed abonnieren