Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Börse KW 09/20: RENIXX – Angst vor Coronavirus lässt Kurse einbrechen - Ballard Power verliert über 30 Prozent, auch Tesla und Plug Power mit heftigen Verlusten

© BSB / IWR© BSB / IWRMünster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat nach der rasanten Kursrallye der letzten Monate den Rückwärtsgang eingelegt. Heftige Verluste auf breiter Front bestimmen das Bild. Die Angst vor dem Coronavirus lähmt die Börsen und sorgt im RENIXX bei den meisten Titeln für zweistellige Kurseinbrüche.

Der regenerative Aktienindex RENIXX World verzeichnet in der letzten Woche einen Kursverlust von 140 Punkten (15,8 Prozent) und geht mit 743,6 Punkten aus einer Krisenwoche. Die Kursgewinne des Jahres 2020 schmelzen wie Schnee in der Sonne dahin. Noch bleibt im RENIXX World seit Jahresanfang ein Plus von 10,5 Prozent. Analysten rechnen an den Börsen angesichts des weiter um sich greifenden Coronavirus jedoch mit weiteren Verlusten.

Ballard Power und Plug Power auf Achterbahnfahrt
Für die Aktien der Brennstoffzellen-Unternehmen Ballard Power und Plug Power ist die rasante Kursrallye zunächst einmal abrupt unterbrochen worden. Die Volatilität der Kurse ist sehr hoch. Am 20. Februar hatte die Ballard Power-Aktie ein Jahreshoch von 14,3 Euro erreicht. Davon ist die Aktie mittlerweile wieder weit entfernt. Am Ende der Handelswoche geht Ballard Power nach einem Verlust von 33,3 Prozent mit 8,02 Euro aus dem Handel. Die Verluste bei Plug Power sind fast genauso hoch. Auch hier erreichte der Kurs am 20.02.200 in der Spitze mit rd. 6,14 Euro sein bisheriges Jahreshoch. Am letzten Freitag geht die Aktie mit 3,83 Euro aus dem Handel, was einem Wochenminus von 24,9 Prozent entspricht.

Leerverkäufer nimmt SMA Solar unter Beschuss
Nach einem Anstieg von 20 bis auf knapp 40 Euro (Januar 2020) befindet sich die Aktie der SMA Solar in einer Konsolidierungsphase und notiert aktuell um die 30 Euro. Neue Unternehmensmeldungen sind nicht bekannt. Investoren sollten aber berücksichtigen, dass der Shortseller Public Equity Partners Management, L.P. am 26.02.2020 die Netto-Leerverkaufspositionen in SMA Solar Aktien noch einem kräftig von 1,6 auf 1,76 Prozent erhöht hat. Für wen die Rechnung eher aufgeht, wird sich in den nächsten Monaten zeigen.

Nordex erhält weitere Aufträge - Rückzug der Leerverkäufer
Trotz des schwachen deutschen Windmarktes kann Nordex weiter vor allem im Ausland neue Aufträge einsammeln. Der jüngste Auftrag über eine Leistung von 156 Megawatt (MW) ist für Chile bestimmt und auch in Brasilien kann Nordex mit einem 83 MW Auftrag punkten. Die Shortseller ziehen sich derweil deutlich aus der Nordex-Aktie zurück. Marshall Wace LLP (1,09Prozent), Millennium Capital Partners LLP (0,56Prozent) und Millennium International Management LP (0,54Prozent) haben ihre Netto-Leerverkaufspositionen deutlich zurückgefahren. In der letzten Handelswoche verbucht Nordex ein Minus von 11,8 Prozent auf 10,45 Euro.

RENIXX startet freundlich
Angeführt von Ballard Power liegt der RENIXX zu Beginn der neuen Handelswoche leicht im Plus. Kursaufschläge verbuchen zudem Plug Power, Tesla, Jinkosolar und Solaredge. Mit Verlusten starten dagegen Sunrun, Sunpower, Ormat, Huaneng Renewables und Green Plains.


© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Plug Power startet Kooperation für Brennstoffzellen Elektro-Lkw
Iberdrola investiert auf Rekordniveau in Erneuerbare Energien und Netze
Solarausbau: Wann ist der 52 GW PV-Deckel in Deutschland erreicht?
Original PM: Nordex Group erhält Auftrag über 33 Turbinen für 156-MW-Windpark in Chile
Firmen Profil: Nordex SE
EFG Energy-Farming sucht Elektro-Ingenieur oder Eletrotechniker (m/w/d) Windparks
Auslandsreise: AHK-Geschäftsreise Kasachstan: Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien für Gebäude & Industrie"
EFG Energy-Farming sucht Elektro-Ingenieur oder Eletrotechniker (m/w/d) Windparks

02.03.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen