Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Novatec Solar kann Anleihe nicht voll zurückzahlen

München - Die Novatec Solar GmbH wurde 2006 in Karlsruhe gegründet, um solarthermische Kraftwerke auf Basis der Fresnel-Technologie zu entwickeln. Zur Finanzierung der Geschäftstätigkeit hat das Unternehmen 2010 eine Anleihe begeben, die eigentlich 2015 fällig wird. Doch nun sind die Anleihegläubiger zu einer Versammlung eingeladen und sollen offenbar auf einen Teil ihres Geldes verzichten.

Wie die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. (SdK) mitteilt, sollen die Anleihegläubiger auf der Versammlung in der kommenden Woche über einen teilweisen Verzicht ihres Rückzahlungsanspruches und einen Zinsverzicht abstimmen.

Gemeinsamer Vertreter soll gewählt werden

Die Versammlung soll am 19. Dezember stattfinden. Weiterer Tagungsordnungspunkt ist nach Angaben der SdK die Wahl eines gemeinsamen Vertreters der Anleihegläubiger. SdK-Vorstandsmitglied Rechtsanwalt Markus Kienle wurde im Vorfeld für diese Position vorgeschlagen. Kienle war als neutrale Person im Interesse der Anleihegläubiger von der Novatec Solar GmbH zudem beauftragt, den Entscheidungsprozess zu begleiten und die gefundene Lösung zu bewerten. Kienle will der Novatec Solar GmbH eine gesonderte Stellungnahme zukommen lassen, die dann noch vor der Versammlung an alle Anleihegläubiger übermittelt werden soll.

Novatec Solar gehört zu australischer Beteiligungs-Gesellschaft
Karlsruher Ingenieure hatten Novatec Solar im Jahr 2006 gegründet. Um die solarthermischen Kraftwerke zu verwirklichen, errichtet Novatec Solar Produktionslinien für Solarfeldelemente (Fresnel-Kollektoren) in der Nähe der jeweiligen Projektstandorte. An der Technologie-Firma hatte der Schweizer Konzern ABB in 2011 eine 35-prozentige Beteiligung erworben. Ende 2012 hat ABB sein Enggagement in Novatec Solar aufgegeben und die Anteile an die Transfield Holdings veräußert, die dann über 85 Prozent der Anteile verfügte. Transfield ist eine private Gesellschaft mit dem Fokus auf Industrie-Services, Infrastruktur-Projekte und erneuerbare Energien mit Sitz in Sydney.

© IWR, 2014

Weitere News und Infos zum Thema:
Australien: Solarer Dampferzeuger nimmt Betrieb auf
Original-Pressemitteilungen zum Thema Solarenergie
Solarenergie bei juwi

09.12.2014

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen