Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Tesla schlägt Erwartungen der Analysten

Münster - Der amerikanische Hersteller von Elektroautos, Tesla, hat die Zahlen für das zweite Quartal 2017 vorgelegt. Tesla verdoppelte den Umsatz, der Verlust fiel nicht so hoch aus, wie von Analysten geschätzt. Die im RENIXX-World gelistete Tesla-Aktie steigt.

Tesla setzt den Expansionskurs mit Elektroautos unvermindert fort. Das Hochfahren der Produktion des neuen Modells 3 ist kostenintensiv, die hohe Zahl an Bestellungen unterstreicht die Attraktivität der Fahrzeuge. Bis Ende 2018 will Tesla täglich 10.000 Fahrzeuge produzieren.

Tesla steigert Umsatz und Verlust in Q2 2017
Im zweiten Quartal 2017 hat Tesla den Umsatz kräftig um 120 Prozent auf 2,79 Milliarden Dollar steigern können. Der Quartals-Verlust kletterte von 293,2 Millionen auf 336,4 Millionen US-Dollar. Die Börse honoriert die Zahlen mit einem aktuellen Anstieg der Tesla-Aktie um rd. 7 Prozent.

Tesla: 1.800 neue Vorbestellungen täglich für das neue Modell 3
Im ersten Halbjahr 2017 hat Tesla die anvisierten Absatzzahlen erreicht, wenn auch nur am unteren Ende der Bandbreite von 47.000 bis 50.000 Fahrzeugen. Schrittweise soll die Produktion des Modells 3 bis Ende des Jahres 2017 hochgefahren werden und dann allein im Dezember 20.000 Fahrzeuge erreichen. Tesla ist weiterhin optimistisch, denn täglich würden 1.800 neue Vorbestellungen für das Modell 3 eingehen, so Tesla.

Tesla ist mehr als ein Elektroauto-Hersteller
Der Tesla-Konzern sieht sich nicht nur als Hersteller von reinen PKW-Elektrofahrzeugen und E-Nutzfahrzeugen. Tesla bietet zusätzlich Speicherlösungen (Gigafactory) und Solaranlagen-Systemlösungen an. Dazu wurde das ehemals eigenständige Unternehmen Solarcity in den Tesla-Konzern integriert.

© IWR, 2017


Weitere Meldungen und Infos zum Thema:
Zum aktuellen Kurs der Tesla-Aktie
Original-PM: Deutsche WindGuard unterstützt EWE bei TurboWind-Übernahme
Beratungsangebot der Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein
Windwärts Energie GmbH sucht Projektmanager (m/w/d) Windenergie Scouting


Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen