Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Sonnen startet Spezialprogramm für Österreich

© Fotolia© FotoliaWildpoldsried - Das Wachstum des globalen Marktes für Heimspeicherlösungen ist ungebrochen, steht aber erst am Beginn eines langfristigen Wachstums. Um das Marktwachstum in Österreich zu stützen, geht der Speicherhersteller Sonnen einen Sonderweg.

Der bayerische Anbieter von Heimspeichern Sonnen nimmt aufgrund seiner innovativen Produkt- und Dienstleistungsansätze zusammen mit Tesla eine Sonderposition im Markt ein. Das geht aus einer aktuellen Analyse des weltweiten Speichermarktes von EUPD-Research hervor.


1.799 Euro pro Speicher für Kunden in Österreich
Die Sonnen GmbH bietet speziell für den österreichischen Markt ein spezifisches Angebot. Zusammen mit seinen regionalen Fachpartnern unterstützt der Solarspeicherspezialist ab März seine Speicherkunden in Österreich mit 1.799 Euro für jede Sonnenbatterie ab 10 kWh Speicherkapazität. Diesen Betrag können alle Speicherkunden in Anspruch nehmen, die keine staatliche Förderung erhalten.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Sonnen dem österreichischen Markt eine Alternative zum staatlichen Speicherprogramm geboten. Damals waren nur 15 Minuten nach dem Start schon mehr als 8000 Anträge bei der Vergabestelle OEMAG eingegangen und das gesamte Kontingent in Höhe von sechs Millionen Euro ausgeschöpft. Zahlreiche Antragsteller erhielten dadurch keinen Zuschlag mehr für ihren Förderantrag.

„Die Nachfrage nach einer eigenen und sauberen Energieversorgungen steigt in Österreich stark an“, sagt Sascha Koppe, Director Vertrieb in der DACH-Region. „Mit der Sonnen-Förderung möchten wir sicherstellten, dass nicht der Zufall über den Einsatz unserer Technologie entscheidet, sondern alle Kunden einen fairen Zugang erhalten, die mehr Energieautarkie für sich wollen.“

Wer die Sonnen-Förderung nutzen möchte, muss die Antragsbestätigung der staatlichen Vergabestelle OEMAG beim regionalen Sonnen-Fachpartner vorlegen. Das Sonnenangebot ist bis einschließlich 31. Mai 2019 gültig.

Sonnen nimmt Sonderstellung im internationalen Speichermarkt ein
Aktionen wie die jetzige für den österreichischen Speichermarkt wirken sich auf die Positionierung des bayerischen Speicherherstellers im nationalen und internationalen Markt aus. Das zeigt auch eine aktuelle Studie der Marktforscher von EUPD Research. Demnach nimmt die Sonnen GmbH zusammen mit dem insbesondere als Hersteller von Elektrofahrzeugen weltweit bekannten amerikanischen Unternehmen Tesla im globalen Speichermarkt eine Sonderstellung ein.

Ausgehend von weltweiten Rahmenbedingungen beschreibt die EUPD-Studie heutige und zukünftige Kernmärkte der Heimspeicherbranche, stellt die Distribution der Speicherlösungen bis hin zum Kaufprozess der Endkunden dar. Auf dieser Basis werden Erfolgsfaktoren der Speicheranbieter abgeleitet und für die globalen Top 20 Anbieter untersucht.

Im Ergebnis resultieren nach der Studie unterschiedliche gegenwärtige Positionierungen und Zukunftschancen der Top 20 Akteure im globalen Heimspeichermarkt mit vier Anbieterclustern, die sich herausbilden. Diese Cluster werden entsprechend ihrer Eigenschaften als „National Heroes“, „Continental Player“, „Commodity Provider“ und „Mavericks“ beschrieben.

EUPD stuft Sonnen und Tesla als „Mavericks“ ein, die sich vom Wettbewerb klar abheben. Kennzeichen der „Mavericks“ (deutsch: Einzelgänger) seien deren Alleinstellungsmerkmale, die sich u.a. in der Markenstärke ausdrücken und in innovativen Produkt- und Serviceangeboten sichtbar werden, so EUPD.



© IWR, 2019


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Paukenschlag: Shell übernimmt Speicherfirma Sonnen GmbH
Solares Wohnen: Sonnen realisiert zweite Community in den USA
Solarspeicher: Sonnen verzeichnet 2018 stark steigende Nachfrage aus Österreich
Original PM: PNE AG: Markteintritt für Lateinamerika startet in Panama
Original PM: greenValue GmbH – Erfolg im Projektmanagement
Firmen Profil: wiwin GmbH & Co. KG
HessenEnergie Gesellschaft für rationelle Energienutzung mbH sucht Mitarbeiter (m/w/div) Consulting / Kommunaldienstleistungen
Wasserstoff – Kleines Molekül, großes Potenzial!
Stellenangebote der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG

27.02.2019

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen