Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

REC Gruppe produziert leistungsstärkstes 60-Zellen-Solarmodul in Singapur

© REC Group© REC GroupTuas - Die norwegische REC Group hat die Aufnahme der Serienproduktion des neuen REC Alpha Hochleistungs-Solarmoduls in Singapur bekannt gegeben. Die Produktion läuft auf der Fertigungslinie des Schweizer Solarausrüsters Meyer Burger.

Dank technischer Innovationen in der Solarfertigung und durch Steigerungen der Wirkungsgrade sind die Kosten für die Nutzung der Solarenergie immer weiter gesunken. Die REC Gruppe stellt nun in Singapur das neue, leistungsstärkste 60-Zellen-Solarmodul der Welt vor.

REC Solar investiert 150 Millionen US-Dollar in den Standort Singapur
Seit dem 10. Oktober 2019 läuft die neue Alpha Serie der REC Group vom Band. Die neue Modulgeneration wird auf Meyer Burger Heterojunction (HJT)/SmartWire-Fertigungslinien hergestellt. Das Hochleistungsmodul gilt als das derzeit weltweit leistungsstärkste 60-Zellen-Solarmodul mit einer Leistung von 380 Wp, was 217 Watt pro Quadratmeter entspricht und 20 Prozent mehr Leistung als herkömmliche Module der gleichen Grösse liefert. REC hat in die Produktion der Alpha Module insgesamt 150 Millionen US-Dollar am Standort Singapur investiert und eine neue Anlage für die Zellfertigung nach „Industry 4.0"-Standards entwickelt. Dank der zusätzlichen Kapazität von 600 MW für Zellen und Module erhöht sich die Gesamtmodulkapazität der REC Group in Singapur auf 1,8 GW jährlich.

Hoher Wettbewerbsvorteil durch Heterojunction-Zelltechnologie
Die höhere Leistung und Effizienz des neuen Solarmoduls wird durch die branchenführende 25-jährige Leistungsgarantie der REC Group abgesichert: 92% der installierten Leistung selbst nach 25 Jahren Betriebslaufzeit. Darüber hinaus sind die Zellen der Alpha-Module 100% bleifrei. Steve O'Neil, CEO von REC Group, kommentiert die Investitions-Entscheidung: "Die Fertigungstechnologie von Meyer Burger ermöglicht es uns, Module höchster Leistungsklassen zu wettbewerbsfähigen Kosten herzustellen. Unsere lange und sorgfältige Evaluation hat die überlegene Leistung bestätigt. Die Heterojunction-Zelltechnologie von Meyer Burger in Kombination mit unserem führenden Halbzellen- und TwinPanel-Design, beides von REC in unser neues Alpha-Panel integriert, unterstreicht unsere Führungsposition im globalen PV-Markt. Dies sowie der marktführende Wirkungsgrad des 60-Zellen-Panels und die branchenführende Leistung von 380 Wp, die deutlich höher ist als bei herkömmlichen Modulen, geben REC einen Wettbewerbsvorsprung über Jahre."

© IWR, 2019


Weitere Meldungen aus der Solarbranche
Meyer Burger mit Halbjahreszahlen 2019 und Großauftrag
Verdoppelt: REC Group bietet neue Garantieleistungen für Solarmodule
Encavis schließt 10-Jahres-Stromvertrag für spanisches PV-Großkraftwerk ab

Pilotversuch mit biegsamer PV-Folie auf Getreidesilo
Juwi plant und baut 10-MW-PV-Anlage in der Lausitz
Capcora arrangiert für Claritas Poland Zwischenfinanzierung i.H.v. 5,5 Mio. EUR für PV-Projekte mit ca. 9 MWp in Polen
Modus Gruppe erhält mit Hilfe von Capcora 27 Mio. Euro für PV Projekte in Polen
IBC SOLAR AG - Firmenprofil und Kontakt
Konferenz: AHK-Geschäftsreise Saudi Arabien: Solarenergie
Seminar: Professionelles Vertriebsmanagement im EVU
Seminar: Wärmeversorgung - Aktuelle Entwicklungen, Rechtsfragen und praktische Probleme
LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH sucht Technischer Asset Manager (m/w/d) Erneuerbare Energien
Solarstromerzeugung in Europa seit Jahresbeginn

18.10.2019

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen