Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Juwi bringt großen US-Solarpark für Duke Energy Renewables ans Netz

© Juwi AG (Imagebild)© Juwi AG (Imagebild)Mainz - Juwi Inc, die US-Tochter des deutschen Projektentwicklers Juwi, baut derzeit erfolgreich Solarparks in den USA. Wie Juwi mitteilt, ist der Solarpark „Palmer Solar“ für den Betreiber Duke Energy Renewables ans Netz gebracht worden. Weitere große Solarparks sollen in den USA folgen.

Die erneuerbaren Energien sind trotz der Politik von US-Präsident Trump auch in den USA unvermindert auf Wachstumskurs. Juwi entwickelt in den USA erfolgreich Solarparks im Kraftwerksmaßstab für regionale US-Energieversorger.

60 MW-Solarpark in El Paso County für Colorado Springs Utilities
Juwi Inc. hat das 60 MWp große Sonnenkraftwerk „Palmer Solar“ in El Paso County südlich der Stadt Colorado Springs im US-Bundestaat Colorado für den Betreiber Duke Energy Renewables entwickelt, errichtet und ans Stromnetz angeschlossen. Juwi wird auch die Betriebsführung des Solarparks übernehmen. Die mehr als 200.000 Solarmodule liefern umweltfreundlichen Sonnenstrom für rund 22.000 US-Haushalte. Vertrieben wird der Strom von einem Zusammenschluss örtlicher Energieversorger (Colorado Springs Utilities), mit denen Duke Energy kooperiert. Duke Energy betreibt regenerative Kraftwerke mit einer Leistung von mehr als 8.000 MW. Mit dem Solarprojekt werden über die gesamte Projektlaufzeit von 20 Jahren Grundsteuereinnahmen in Höhe von 5,2 Millionen Dollar generiert, so Juwi.

Juwi errichtet Solarkraftwerke mit einer Leistung von über 500 MW in den USA
Nicht nur für Duke Energy, auch für andere US-Energieversorger ist Juwi ein gefragter Entwickler für Solarparks im Kraftwerksmaßstab. Bis Ende des Jahres 2023 wird Juwi vier große Solarkraftwerke im Auftrag des US-Stromversorgers Tri State Generation and Transmission bauen, ebenfalls ein Zusammenschluss mehrerer regionaler Energieversorger. Bereits vor etwas mehr als einem Jahr vereinbarten beide Unternehmen den Bau des 100 MW starken Solarparks mit dem Namen „Spanish Peaks“ – ebenfalls im US-Bundesstaat Colorado. Damit summiert sich der von Juwi für Tri State Generation and Transmission zu errichtende klimafreundliche Kraftwerkspark mittlerweile auf über 500 Megawatt Leistung. Konkret sind das die Solarparks Axial Basin Solar, Moffatt County (145 MWp), Coyote Gulch Solar, La Plata Count (120 MWp), Dolores Canyon Solar,Dolores County (110 MWp) und Spanish Peaks II Solar, Las Animas County (40 MWp).

© IWR, 2020


Weitere Meldungen rund um die Solarwirtschaft
Juwi und Pellucere starten Kooperation für Optimierungen im PV-Bestand
Juwi-Joint-Venture nimmt in Japan zwei Solarparks in Betrieb
Juwi verkauft in Griechenland größtes PV-Projekt des Unternehmens
Juwi, Firmenprofil, Leistungen, Kontakt
Juwi zählt zu den Top-PV-Allroundern weltweit
Juwi landet PV-Großauftrag bei Energieversorger aus Colorado
Syna GmbH sucht Vertriebskoordinator (m/w/d) für Energieversorgungsanlagen
Syna GmbH sucht Vertriebskoordinator (m/w/d) für Energieversorgungsanlagen
juwi AG: Pressemappe und Pressemitteilungen
Energie-Pressemitteilungen aus den USA

17.04.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen