Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Wircon erhält grünes Licht für größten Solarpark Großbritanniens

© Wircon© WirconMannheim / Cleve Hill, UK - Die Projektierer und Energiedienstleister Wircon mit Hauptsitz in Mannheim hat die Genehmigung für den bislang größten Solarpark Großbritanniens erhalten. Das Projekt soll dazu beitragen, das Klimaschutzziel Großbritanniens - CO2-Neutralität bis 2050 - zu erreichen.

Der Projektierer Wircon wird im Rahmen eines Joint Ventures in der Grafschaft Kent einen Solarpark mit einer Leistung von 350 Megawatt peak (MWp) errichten. Neben dem Beitrag des Solarparks zum Klimaschutz und zur Wertschöpfung vor Ort, wurde bei der Planung ein spezieller Fokus auf den zusätzlichen Nutzen für Umwelt und Natur gelegt.

Ganzheitlicher Projektansatz: Vorteile für Klimaschutz, Wertschöpfung und Umwelt und Natur im Blick
Der Cleve Hill Solar Park, eine Kooperation zwischen der britischen Wircon-Tochter Wirsol Energy Ltd. und Hive Energy Ltd., soll auf einer Fläche von rund 364 Hektar an der Nordküste der Grafschaft Kent im Südosten Englands, weniger als 100 Kilometer vom Zentrum Londons entfernt, entstehen. Mit einer Leistung von 350 MWp wird der Solarpark das nach Unternehmensangaben bislang größte Solarkraftwerk in Großbritannien sein. Nach der Inbetriebnahme soll der Park ausreichend Strom erzeugen, um rein rechnerisch den Strombedarf von bis zu 91.000 britischen Haushalten zu decken. Per Saldo sollen jährlich CO2-Emissionen in einer Größenordnung von rund 68.000 Tonnen eingespart werden.

Aufgrund der Entscheidung des Joint Ventures, im Cleve Hill Solar Park in Großbritannien eine Ost-West-Ausrichtung der Module zu realisieren, wird das Projekt erheblich mehr Strom erzeugen können als dies am selben Standort mit nach Süden orientierten Modulen möglich wäre. Zusammen mit dem Partner Hive Energy Ltd. hat Wirsol Energy Ltd. ein Konzept zur Energiespeicherung vor Ort entwickelt, das zusätzliche Vorteile im Hinblick auf Dekarbonisierung und die Versorgungssicherheit mit sich bringt. Zudem soll das Projekt einen Impuls für eine kohlenstoffarme Wirtschaft bringen. Die Wircon GmbH und ihre Tochtergesellschaft Wirsol Energy Ltd. setzen im Rahmen des Projektes dabei auch auf die Wertschöpfung vor Ort und die Einbindung der lokalen Lieferkette.

„Wir freuen uns über die Genehmigung für dieses bahnbrechende Solarprojekt. Der Cleve Hill Solar Park wird in großem Maßstab sauberen, erneuerbaren und erschwinglichen Solarstrom liefern und nimmt damit beim Ziel Großbritanniens, bis 2050 eine Netto-Null-Kohlenstoffemission zu erreichen, eine wegbereitende Funktion ein“, so Matthias Brückmann, Geschäftsführer der Muttergesellschaft Wircon GmbH.

Zusatznutzen für Umwelt und Natur im Blick
Das Joint Venture hat von Anfang an mit lokalen Interessenvertretern, lokalen Gruppen und Naturschutzorganisationen zusammengearbeitet, um bei der Gestaltung des Projekts lokale Umweltvorteile zu erzielen. Unter anderem soll ein spezieller Landschafts- und Biodiversitätsmanagementplan, der ein offenes Wiesengebiet umfasst, zu einer deutlichen Steigerung der Biodiversität vor Ort führen. Des Weiteren werden 56 Hektar speziell bewirtschafteter Lebensraum für überwinternde Vögel geschaffen, der in Absprache mit der RSPB (Royal Society for the Protection of Birds - Vogelschutzgesellschaft) sowie Natural England and Kent Wildlife Trust gestaltet wurde. Zudem wurde mit der Umweltagentur eine Vereinbarung getroffen, die dazu beitragen soll, den Standort in Zukunft wieder in ein Sumpfgebiet umzuwandeln.

© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Solar-Großprojekt: Next Energy betreibt 50 MWp PV-Anlage in UK ohne staatliche Vergütung
Virtuelle Kraftwerke: Sonnen erhält UK-Präqualifikation für Sonnen-Batterien-Netzwerk
Zusammenarbeit: Encavis und Sunovis schließen PV-Kooperation über 200 MW+ Solarportfolio
Original PM: Total und Next2Sun kooperieren bei Agrophotovoltaik in Frankreich
GIZ GmbH sucht Advisor (m/f/d) Commercial and Industrial Rooftop Solar
Firmen Profil: IBC SOLAR AG
Auslandsreise: AHK-Geschäftsreise Oman "Photovoltaik- und Windenergie inklusive Wasserstoff als Speicherlösung"
GIZ GmbH sucht Advisor (m/f/d) Commercial and Industrial Rooftop Solar

10.06.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen