Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Deutschlands erste kommerzielle Agrar-PV-Anlage wird eröffnet

© Solverde Bürgerkraftwerke Energiegenossenschaft eG© Solverde Bürgerkraftwerke Energiegenossenschaft eGBerlin – Bifaziale Solaranlagen stellen eine interessante Option der Solarenergienutzung auf landwirtschaftlichen Flächen dar, da sie neben der Stromerzeugung weiterhin eine landwirtschaftliche Nutzung ermöglichen. In Donaueschingen geht jetzt die erste kommerzielle Agrar-PV-Anlage Deutschlands offiziell in Betrieb.

Am Anfang der kommenden Woche wird die mit vertikal aufgeständerten, bifazialen Modulen ausgestattete Agrar-Photovoltaikanlage in Donaueschingen offiziell eröffnet. Zugesagt hat sein Kommen auch der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Eigentümer und Betreiber der Anlage ist eine Projektgesellschaft der Solverde Bürgerkraftwerke Energiegenossenschaft eG.

Solarstrom und Landwirtschaft: Agrar PV-Anlage ermöglicht doppelte Nutzung
In Donaueschingen steht die erste kommerzielle Agrar-Photovoltaik-Anlagen Deutschlands unmittelbar vor der offiziellen Inbetriebnahme. Am kommenden Montag (12.10.2020) wird die Anlage unter Anwesenheit des baden-württembergischen Ministerpräsidenten offiziell in Betrieb gehen. Das Besondere an der Anlage ist die vertikale Aufstellung der bifazialen PV-Module, die das Sonnenlicht sowohl von der Vorder- als auch von der Rückseite her nutzen können. Die Modulflächen sind dabei nach Osten bzw. Westen ausgerichtet. Dadurch erzeugen die Module den Großteil des Stromes in den Morgen- und Abendstunden, d.h. zu Zeiten, in denen standardmäßig nach Süden ausgerichtete Anlagen kaum Strom erzeugen. Auch im Hinblick auf die Energiewende ist dieses Erzeugungsprofil „Solarstrom mit Erzeugungsspitzen vormittags und abends“ interessant. Zudem erlaubt der spezifisch gewählte Abstand zwischen den einzelnen Modulreihen weiterhin die landwirtschaftliche Nutzung, so dass sich landwirtschaftliche Produktion und die Erzeugung von Solarstrom ergänzen. Die Anlage weist eine Leistung von 4,1 MW bei einer Größe von 14,1 ha auf und hat ein Investitionsvolumen von rund 3,3 Millionen Euro und ist nach Angaben von Solverde voll wettbewerbsfähig. Ermöglicht wurde das Projekt von 112 Genossenschaftsmitgliedern, die das Vorhaben mit genossenschaftlichen Geschäftsguthaben und Nachrangdarlehen finanziert haben.

Solverde hat weitere Projekte in Planung
Nach Erreichen dieses wichtigen Meilensteins steht die Entwicklung weiterer Projekte im Bereich der Agrar-Photovoltaik auf der Agenda. Die Solverde Bürgerkraftwerke will ihre Aktivitäten im Bereich der Technologie-offenen Entwicklung der Agrar-Photovoltaik weiter ausbauen und hat sich zu diesem Zweck maßgeblich an der neuen Solverde Projektentwicklung GmbH als Gesellschafter beteiligt. Für den Aufbau solcher innovativen Agrar-Photovoltaikanlagen werden aktuell geeignete landwirtschaftliche Flächen ab etwa 10 ha gesucht.

Next2Sun-Technologie mit Deutschem Solarpreis ausgezeichnet
Zur Entwicklung des innovativen Konzepts der vertikalen, bifazialen Solaranlagen hat die Solverde Bürgerkraftwerke Energiegenossenschaft gemeinsam mit der Ökostrom Saar GmbH im Jahr 2014 die Next2Sun GmbH gegründet. Für die Symbiose von EE-Stromerzeugung und nachhaltiger Landwirtschaft hat die Next2Sun GmbH im September dieses Jahres den Deutschen Solarpreis 2020 erhalten. Next2Sun wurde in der Kategorie „Industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche Betriebe/Unternehmen“ für die „zukunftsweisende Symbiose von erneuerbarer Stromerzeugung und nachhaltiger Landwirtschaft“ ausgezeichnet.


© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Next2Sun gewinnt Deutschen Solarpreis 2020 für Agrar-Photovoltaik
Next2Sun und französischer EE-Pionier gehen Agro-PV-Markt in Frankreich an
Bifaciale PV-Agro-Anlagen versorgen landwirtschaftliche Betriebe in Irland
Windwärts Energie GmbH sucht Kaufmännischer Projektmanager (m/w/d) Windenergie
Original PM: Kaiserwetter übernimmt das kaufmännische Asset Management von Sonnedix in Spanien
Stellenangebot Ranft Projekte 20 GmbH (Bad Mergentheim): Kaufmännischer Projektleiter (m/w/d) in der Projektentwicklung und Vertragsmanagement für Solarparks in Deutschland
Konferenz: 1. Lausitzer Fachkonferenz: Klimaneutrale Industrie - Dekarbonisierung durch Prozessinnovationen und integrierte Energieinfrastrukturen
Aktuelle Pressemitteilungen aus der Solarbranche

09.10.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen