Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Börse KW 41/20: RENIXX legt weiter zu - Canadian Solar Tochter vor Börsengang in China - Großauftrag aus den USA beflügelt Nordex-Aktie

© BSB / IWR© BSB / IWRMünster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat in der letzten Handelswoche seinen Wachstumskurs weiter fortgesetzt.

Das regenerative Börsenbarometer RENIXX World hat im Verlauf der letzten Woche 9,6 Prozent auf einen Kurs von 1412,8 Punkte zugelegt. Auf Jahressicht 2020 liegt der RENIXX damit bei einem Plus von rd. 110 Prozent.

”Trump Show” sorgt für Bewegung an den Börsen
An den Börsen hat die wundersame Heilung von US-Präsident Donald Trump von dessen COVID 19-Erkrankung trotz weltweit anziehender Corona-Infektionszahlen in der letzten Woche für Rückenwind gesorgt. Gleichzeitig hat das Hin- und Her um das US-Corona-Hilfspaket die Investoren in den USA verunsichert.

Canadian Solar nimmt Hürde für Börsengang von CSI Solar - Finanzierung in Mexiko abgeschlossen
Das kanadische Solarunternehmen Canadian Solar möchte seine Tochtergesellschaft für Modul- und Systemlösungen CSI Solar in China an die Börse bringen. Um sich für den geplanten Börsengang zu qualifizieren, muss sich CSI Solar zunächst mit frischem Kapital versorgen. Wie Canadian Solar mitteilt, ist die geplante Kapitalbeschaffung von etwa 260 Mio. US-Dollar (1,78 Mrd. RMB) durch institutionelle Investoren und strategische Partner sowie Mitarbeiter von CSI Solar und Canadian Solar bereits sichergestellt. Canadian Solar hat zudem den Abschluss der Finanzierung für sein 126 MWp Tastiota-Projekts im mexikanischen Bundesstaat Sonora bekannt gegeben. Das von Canadian Solar arrangierte Finanzierungspaket in einer Größenordnung von rd. 93 Mio. USD wurde von der Sumitomo Mitsui Banking Corporation bereitgestellt. Die Aktie von Canadian Solar klettert um 14,7 Prozent auf 35,58 Euro.

Großauftrag aus den USA beflügelt Nordex-Aktie
Ein Großauftrag aus den USA über die Lieferung von 62 Turbinen des Typs N149/4.0-4.5 für einen Windpark in den USA hat bei der Aktie von Nordex zu einem deutlichen Kurssprung geführt. Der Standort des Windparks mit einer Gesamtleistung von 297,6-MW befindet sich im Mittleren Westen der Vereinigten Staaten. Der Errichtungsbeginn ist im Frühjahr 2021 und die Inbetriebnahme für Ende des gleichen Jahres vorgesehen. Für zusätzliche Dynamik sorgt heute ein weiterer Auftrag über 62 MW, den Nordex aus Großbritannien erhalten hat. Die Nordex-Aktie gewinnt in der letzten Handelswoche 14,4 Prozent auf 13,48 Euro.

Vestas: Société Générale hält jetzt mehr als 5 Prozent der Aktien, Blackrock fast bei 5 Prozent
Société Générale S.A., eine der wichtigsten Geschäftsbanken Frankreichs, hat den Aktienanteil am dänischen Windturbinenhersteller Vestas weiter ausgebaut. Wie Vestas gemäß § 30 des dänischen Kapitalmarktgesetzes mitteilt, lag der Aktienanteil von Société Générale S.A . am gesamten Aktienkapital von Vestas am 30. September 2020 bei 5,76 Prozent. Auch der Vermögensverwalter Blackrock Inc. hat aktuelle Zahlen zu den Anteilen am dänischen Windkraftanlagen-Hersteller Vestas bekannt gegeben. Mit Stand vom 05.10.2020 hat Blackrock, Inc. danach einen Stimmrechts- und Kapitalanteil in Höhe von 4,97 Prozent am gesamten Aktienkapital von Vestas Wind Systems A/S. Der Vestas-Aktienkurs gewinnt in der letzten Woche 4,5 Prozent auf 147 Euro.

Daqo New Energy ersetzt Vivint Solar
Der zum Monatswechsel in den RENIXX neu aufgenommene US-Solardienstleister Vivint Solar ist nach einer schnell abgeschlossenen Übernahme durch Sunrun wieder aus dem RENIXX abgestiegen. Das US-Justizministerium hatte einer vorzeitigen Beendigung der kartellrechtlichen Wartefrist für die Übernahme von Vivint Solar zugestimmt. Ersetzt wird Vivint Solar durch Daqo New Energy, einem chinesischen Hersteller von Polysilizium für die internationale PV-Industrie.

RENIXX startet freundlich
In die neue Handelswoche startet der RENIXX freundlich. Zulegen können im frühen Handel Powercell Sweden, ITM Power, RENIXX-Neuling Daqo New Energy, Nel ASA und Ballard Power. Verluste verbuchen China Longyuan, Jinkosolar, Xinji Solar, Encavis und Solaredge.


© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Canadian Solar nimmt Hürde für Börsengang von CSI Solar - Finanzierung in Mexiko abgeschlossen



Stellenangebot Stadtwerke Waiblingen GmbH (Waiblingen): Leiter (m/w/d) Wärmeversorgung
Konferenz: 1. Lausitzer Fachkonferenz: Klimaneutrale Industrie - Dekarbonisierung durch Prozessinnovationen und integrierte Energieinfrastrukturen
Firmen Profil: IBC SOLAR AG
EnBW Energie Baden-Württemberg AG (Karlsruhe) stellt ein: Commodity Manager (w/m/d) Kabel, Rohre, Leitungen und Verbindungen

12.10.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen