Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Börse KW 51/20: RENIXX mit neuem Jahresrekord 2020 – Ballard Kooperation und Auftrag - Vestas Kapitalerhöhung - Innergex Kreditrating leicht herabgestuft

© IWR / BSB© IWR / BSBMünster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat in der letzten Woche den Aufwärtstrend fortgesetzt. Der Index schließt mit einem neuen Jahresrekord.

In der letzten Woche hat der RENIXX um satte 11,6 Prozent zugelegt und ist mit einem Kurs von 1.753,65 Punkten aus dem Handel gegangen. Damit hat der RENIXX das Jahreshoch vom Donnerstag (17.12.2020) von 1.696 Punkten (Schlusskursbasis) noch einmal deutlich übertroffen. Auf Jahressicht 2020 erreicht der RENIXX aktuell ein Plus von 161 Prozent.

Was den RENIXX treibt
Bereits seit Anfang 2019 befindet sich der RENIXX im Aufwärtstrend. Waren die Gewinne im Jahr 2019 mit plus 58 Prozent noch recht moderat, hat sich die RENIXX-Gewinndynamik zuletzt trotz der Corona-Pandemie deutlich beschleunigt. An der Wall Street spielte das Thema Erneuerbare Energien bisher und unter Trump kaum eine Rolle. Zu hohe Kosten der Erneuerbaren Energien und eine wenig attraktive Rendite waren für viele Börsianer bisher kein Investment-Anreiz. Doch der Wind hat sich gründlich gedreht, auch weil sich die Investment-Risiken ändern. Mittlerweile erkennen langfristige Investoren eine Zunahme der Risiken, wenn sie nicht im Bereich der Erneuerbaren Energien investiert sind. Zum ganzen Artikel und den Hintergründen geht's hier.

Ballard Power kooperiert mit Eltek Nordic aus Norwegen
Der kanadische Brennstoffzellen-Hersteller Ballard Power kooperiert mit Eltek Nordic auf dem Gebiet der brennstoffzellengestützten Backup-Power-Systeme von Telekommunikations-Dienstleitungen. Ziel ist es, Notstromsysteme für Telekommunikations-Anwendungen anzubieten, die eine kontinuierliche Konnektivität auch bei Netzausfällen gewährleisten. Ballard Power hat zudem einen weiteren Auftrag des Bus-Herstellers Van Hool aus Belgien bekannt gegeben. Der Auftrag umfasst die Lieferung von 10 Brennstoffzellenmodulen zum Antrieb von Van Hool A330 Bussen, die in Emmen in den Niederlanden eingesetzt werden sollen. Die Aktie von Ballard Power gewinnt auf Wochensicht 10,1 Prozent auf 17,33 Euro.

Vestas: Mehr Aufträge und Kapitalerhöhung wegen Asset-Tausch
Der dänische Windenergieriese Vestas hat in den letzten Tagen über eine Reihe neuer Aufträge aus verschiedenen Regionen weltweit berichtet. Konkret geht es um Projekte in den Brasilien, USA, Finnland, Italien, Vietnam und Australien mit einer Gesamtleistung von 1.246 Megawatt (MW). Zur Meldung. Mit dem Abschluss der Vereinbarung zwischen Vestas und der japanischen Mitsubishi Heavy Industries, Ltd. (MHI) erhält Vestas alle Anteile am Offshore Joint Venture MHI Vestas Offshore Wind, während MHI 2,5 Prozent der Anteil an Vestas erwirbt und für einen Sitz im Board of Directors von Vestas nominiert wird. Im Rahmen der Umsetzung der Transaktion erfolgt eine Kapitalerhöhung um nominal DKK 5.049.337, die nun abgeschlossen ist. Der Kurs der Vestas-Aktie legt in der letzten Woche um 7,8 Prozent auf 180,50 Euro zu.

Innergex: Ratingagentur passt Kreditrating leicht nach unten an
Die S&P Global Ratings hat das Kreditrating des kanadischen, regenerativen Stromerzeugers Innergex leicht herabgestuft. Die Abteilung von S&P Global Inc. ("S&P") hat die Einstufung von bisher BBB-(negativ) auf BB+(stabil) und die Ratings der Vorzugsaktien von Innergex von BB und P-3 auf B+ und P-4(Hoch) geändert. Wie Innergex weiter mitteilt, habe die Ratingagentur Fitch Ratings vor kurzem ein BBB- mit stabilem Ausblick-Rating für Innergex vergeben, jede der Vorzugsaktien der Serie A und der Serie C von Innergex haben ein BB-Rating erhalten. Mit einem Plus von 0,6 Prozent auf 16,20 Euro steht die Innergex-Aktie in der letzten Woche am Ende des RENIXX-Rankings.

RENIXX zum Wochenauftakt gemächlich
Zu Beginn der neuen Handelswoche startet der RENIXX etwas leichter. Verluste verzeichnen u.a. Powercell Sweden, Nordex, Innergex, Daqo und Ballard Power. Zulegen können Xinji Solar, Sunpower, Jinkosolar, Ormat und Tesla.

© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Ballard startet Kooperation bei Telekommunikations-Backup-Power
Auftragseingang bei Vestas beschleunigt sich im Dezember

S&P Global Ratings: Ratingagentur passt Kreditrating der Innergex Inc. an
ESWE Versorgungs AG sucht Mitarbeiter (m/w/d) im Vertriebsinnendienst
Original PM: Priogen Energy baut Direktvermarktung aus
Firmen Profil: DNV GL - GL Garrad Hassan Deutschland GmbH
ESWE Versorgungs AG sucht Mitarbeiter (m/w/d) im Vertriebsinnendienst

21.12.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen