Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Börse KW 21/21: RENIXX stabil - Plug Power an der Spitze - Ormat baut Portfolio aus - Solaris-Auftrag für Ballard - Vestas mit Iberdrola-Auftrag - Ørsted platziert sich in Korea

© IWR / BSB© IWR / BSBMünster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat in der vergangenen Woche seinen Erholungskurs fortgesetzt. Die meisten RENIXX-Titel können zulegen.

Der regenerative Aktienindex RENIXX World hat in der letzten Woche 2,1 Prozent zugelegt und ist mit 1537,49 Punkten aus dem Handel gegangen. Auf Jahressicht beträgt das Minus damit derzeit noch rd. 17 Prozent. Gefragt sind u.a. die beiden Brennstoffzellen-Unternehmen Plug Power und Ballard Power sowie der Geothermie-Spezialist Ormat.

Plug Power setzt sich nach MoU mit Johnson Matthey an die Spitze
Bester Titel im RENIXX ist die Aktie von US-Brennstoffzellen-Hersteller Plug Power. Die Aktie gewinnt in der letzten Woche 9 Prozent auf 24,96 Euro. Johnson Matthey, ein weltweit führender Anbieter von Katalysatoren und katalytischen Systemen zur Emissionsminderung hat eine Absichtserklärung (Memory of Understanding - MoU) mit Plug Power abgeschlossen. Ziel ist die Erarbeitung einer Roadmap, um die gemeinsame Entwicklung eines Hochleistungs-Elektrolyseurs mit verbesserter Haltbarkeit, höherer Leistung und größerer Energieeffizienz als bei heute verfügbaren Systemen zu beschleunigen. Plug Power hatte zudem am 19. Mai bekannt gegeben, dass das Unternehmen von der Nasdaq eine Aufforderung erhalten hat, den aufgrund der erforderlich gewordenen Überarbeitung der Finanzberichte der Vorjahre noch ausstehenden Bericht für das erste Quartal 2021 bis zum 14. Juni vorzulegen. Plug Power geht davon aus, die erforderlichen Unterlagen rechtzeitig einzureichen. Sollte das zeitlich nicht möglich sein, werde Plug Power vorher einen Plan bei der Nasdaq einreichen, wie die Konformität mit den Nasdaq Richtlinien wiederhergestellt werden kann. Plug Power gehe für diesen Fall davon aus, dass eine Verlängerung der Bilanzierungsfrist bis zum 13. September ausgesprochen wird, so das Unternehmen.

Ormat kauft zwei geothermische Anlagen
Der Geothermie-Spezialist Ormat Technologies Inc. hat einen Kaufvertrag mit der TG Geothermal Portfolio, LLC über den Erwerb von geothermischen Anlagen abgeschlossen. Die Vereinbarung umfasst zwei Geothermie-Kraftwerke mit einer Netto-Erzeugungskapazität von 67,5 MW, einem weiteren Kraftwerks-Entwicklungsgebiet, das an eine der Anlagen angrenzt und eine nicht ausgelastete Übertragungsleitung. Die Übernahme wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2021 unter behördlichen und sonstigen üblichen Abschlussbedingungen abgeschlossen. Ormat geht davon aus, dass die beiden Geothermie-Kraftwerke im Jahr 2022 einen Umsatz von 55 Mio. US-Dollar und ein Ergebnis (EBITDA) von rund 37 Mio. US-Dollar erzielen werden. Auf Wochensicht legt die Aktie von Ormat um 6,3 Prozent auf 57,50 Euro zu.

Ballard Power erhält Solaris-Auftrag
Der kanadische Brennstoffzellen-Hersteller Ballard Power hat erneut einen Auftrag von Solaris Bus & Coach S.A. erhalten. Der Auftrag umfasst die Lieferung von 13 Ballard FCmove™-Brennstoffzellenmodulen, die für den Antrieb von 13 Brennstoffzellen-Elektrobussen (FCEBs) vorgesehen sind. Die Busse sollen bei der In-der-City-Bus GmbH ("ICB") eingesetzt werden, die Buslinien in Frankfurt betreibt. Ballard plant, die Module im Jahr 2021 auszuliefern, die Busse sollen im Jahr 2022 in Betrieb genommen werden. Die Aktie von Ballard Power gewinnt auf Wochensicht 4,5 Prozent auf 14,33 Euro.

Iberdrola beauftragt Vestas
Iberdrola und Vestas haben einen Turbinenliefervertrag und einen Wartungsvertrag für den Offshore-Windpark Baltic Eagle in der deutschen Ostsee unterzeichnet. Die Installation der Windturbinen soll im ersten Quartal 2024 beginnen. Mit der Inbetriebnahme von Baltic Eagle wird die installierte Offshore-Leistung von Iberdrola in Deutschland bei über 800 MW liegen, das Investitionsvolumen beläuft sich auf insgesamt ca. 2,5 Milliarden Euro. Die Vestas-Aktie legt in der letzten Woche um 3,5 Prozent auf 32,31 Euro zu.

Canadian Solar will weitere Aktien platzieren
Der Solarkonzern Canadian Solar hat bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde ("SEC") einen Prospektnachtrag eingereicht, wonach das Unternehmen weitere Aktien am Markt (ATM) im Wert von 150 Mio. US-Dollar platzieren kann. Canadian Solar beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem ATM-Offering (At-the-Market-Equity-Offering-Programms) zu verwenden, um die Fähigkeit des Unternehmens zur Umsetzung seiner langfristigen strategischen Wachstumspläne weiter zu verbessern, einschließlich Investitionen in das Batterie-Speichergeschäft und den Ausbau seiner Speicherpipeline. Die Aktie gewinnt leicht um 0,6 Prozent auf 32,50 Euro.

Ørsted: Offshore-Absichtserklärung in Korea - Stromvertrag in den USA
Angesichts der anspruchsvollen Ziele Südkoreas zum Ausbau der Offshore-Windenergie und der bis 2050 angestrebten Klimaneutralität wollen Ørsted und die südkoreanische Posco Group auf den beiden Gebieten Offshore Windenergie und Wasserstoff künftig enger zusammenarbeiten. Mit einem langfristigen Stromabnahmevertrag für einen Onshore-Windpark in Iowa baut der RENIXX-Konzern Ørsted die Aktivitäten in diesem Bereich weiter aus. Die Ørsted-Aktie geht mit einem Plus von 0,5 Prozent auf 125 Euro aus der Handelswoche.

RENIXX startet mit Minus
Zu Beginn der neuen Handelswoche notiert der RENIXX leichter. Kursverluste verzeichnen Daqo New Energy, Ormat, Sunrun, Sunpower und Innergex. Zulegen können ITM Power, Plug Power, Powercell Sweden, Nordex und Ballard Power.


© IWR, 2021


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Folgeauftrag: Ballard liefert Brennstoffzellenmodule für 13 Solaris-Busse
Ørsted schließt Offshore-Absichtserklärung in Korea und Wind-Stromvertrag in den USA ab
Wachstumspläne: Canadia will weitere Aktien platzieren
Neue Wege: Canadian Solar und Axpo Italia schließen langfristigen Solar-Stromvertrag
Stellenangebot 4initia GmbH (Berlin): Flächenakquisiteur/in Windenergie & Photovoltaik (m/w/d)
Sharp Electronics GmbH (Hamburg) stellt ein: Manager (m/w/d) Projektentwicklung Solar
Firmen Profil und Kontakt: PNE AG
Erneuerbare Energien: globaler Aktienindex RENIXX - Renewable Energy Industrial Index

31.05.2021

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen