Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Pressemitteilung PNE AG

PNE-Gruppe mit sehr starkem Wachstum bei PPA-Beratungsleistungen

• Erneuerbare Anlagen mit einer Leistung von 1 Gigawatt unter Beratungsmandat
• Steigende Nachfrage von Industrie und Versorgern

Cuxhaven (iwr-pressedienst) - Die PNE-Gruppe festigt mit ersten erfolgreichen PPA-Abschlüssen im ersten Quartal 2023 ihre führende Rolle als Transaktionsberater beim Abschluss von Power Purchase Agreements (PPAs), auf Deutsch Stromabnahmeverträge, und setzt damit ein starkes Zeichen für den Ausbau erneuerbarer Energien und eine nachhaltige Energieversorgung. In den ersten drei Monaten dieses Jahres konnte das PPA-Team von PNE bereits bei mehreren erfolgreichen Transaktionen beratend zur Seite stehen.

Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE AG: „PPAs sind für uns als Clean Energy Solutions Provider eine zentrale Dienstleitung, die wir für Unternehmen und andere Energieerzeuger erbringen. Sie sind ein wertvoller Baustein des Energiemarkts, denn sie tragen dazu bei, dass der Handel von Ökostrom ohne staatliche Eingriffe funktioniert.“

Allein im vergangenen Jahr hat das PPA-Team der PNE-Gruppe 35 externe Windparkgesellschaften mit einer Gesamtleistung von über 583 Megawatt bei dem Abschluss von grünen PPAs mit Laufzeiten von in der Regel ein bis fünf Jahren unterstützt. Damit konnte PNE das externe PPA-Volumen unter Beratungsmandat auf über 1 Gigawatt erhöhen. Zum Geschäftsmodell des Cuxhavener Unternehmens gehört im Bereich PPA nicht nur, langfristige Stromlieferverträge für die eigenen Windparks anzubieten, sondern auch die Vermittlung und Beratung bei externen Transaktionen von Dritten als Dienstleistung.

Abnehmer des grünen Stroms waren sowohl große europäische Stromhändler als auch Industriekunden, die im Zuge ihrer individuellen Nachhaltigkeitsstrategien und vor dem Hintergrund hoher Marktpreise vermehrt auf grüne Direktbelieferungslösungen setzen. Die PNE etabliert sich in diesem Kontext als Partner für innovative und bedarfsgerechte Lösungen zwischen Anlagenbetreiber und Industrieunternehmen.

Nils Kompe, Leiter Energy Services und PPA-Management der PNE AG, betont: “Das Interesse an PPAs seitens der Versorger sowie insbesondere aus der Industrie heraus ist in den vergangenen Wochen deutlich gestiegen. Wir sehen dabei im Gegensatz zum vergangenen Jahr wieder einen Trend hin zu längerfristigen Vertragslaufzeiten.“

Die PNE-Gruppe bietet mit ihrer Dienstleistung "PPA as a Service" umfassende Unterstützung für Betreiber von Erneuerbaren Energien, um ihnen finanzielle Absicherungsmöglichkeiten in einer volatilen Marktphase zu bieten. Die PNE-Gruppe agiert hierbei als Vermittler und unterstützt unter anderem bei der Suche nach geeigneten Vermarktern und beim Abschluss von vorverhandelten Verträgen. Als Bindeglied zwischen Anlagenbetreiber und Stromabnehmer trägt die PNE-Gruppe dazu bei, attraktive Konditionen auch für kleinere Erneuerbare-Energien-Projekte zu erzielen. Das starke Netzwerk und Volumen der PNE-Gruppe am Strommarkt ermöglicht es, ihre Kunden bei der Umsetzung ihrer Ziele im Bereich erneuerbarer Energien zu unterstützen.


ÜBER DIE PNE-GRUPPE

Die international tätige PNE-Gruppe ist im SDAX gelistet und mit den Marken PNE und WKN einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis hat sie sich zu einem „Clean Energy Solutions Provider“, einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie weiterentwickelt. Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs. Neben der Projektentwicklung gewinnt die Stromerzeugung mit eigenen Windparks zunehmend an Bedeutung. Darüber hinaus sind Photovoltaik, Speicherung und Dienstleistungen Teil des Angebotes. Die PNE beschäftigt sich dabei auch mit der Entwicklung von Power-to-X-Lösungen.


Cuxhaven, den 19. April 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die PNE AG wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

PNE AG
Alexander Lennemann
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0)4721 – 718-453
Fax: +49 (0)4721 – 718-373
E-Mail: Alexander.Lennemann@pne-ag.com


PNE AG
Peter-Henlein-Straße 2-4
27472 Cuxhaven

Internet: https://www.pne-ag.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der PNE AG | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »PNE AG« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von PNE AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von PNE AG

  1. PNE AG verkauft ihre US-Sparte erfolgreich an Lotus Infrastructure Partners
  2. PNE verkauft eigene Aktien und stärkt damit finanzielle Basis
  3. Gemeinde, Verdion, PNE und Fraunhofer UMSICHT kooperieren für nachhaltige Energieversorgung in Niederkrüchten
  4. PNE AG: Ziele des Geschäftsjahrs 2023 erreicht und weiter auf Wachstumskurs
  5. Wechsel im Vorstand der PNE AG: Harald Wilbert übernimmt wie geplant CFO-Posten von Jörg Klowat

Über PNE AG

Die international tätige, börsennotierte PNE-Gruppe wird im SDAX sowie im TecDAX geführt. Seit über 25 Jahren am Markt ist sie einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Windkraft- und Photovoltaikprojekten weltweit sowie auf der Stromerzeugung mit eigenen Windparks. Das Spektrum umfasst alle Projektierungsphasen von der Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren über die Finanzierung und die Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering.

Als Clean Energy Solutions Provider, einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie, bietet die PNE-Gruppe darüber hinaus Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus von Windparks und Photovoltaikanlagen. Für Lösungen zur Veredelung von Strom über Power-to-X-Technologien ist die PNE-Gruppe ein gefragter Partner der Industrie.

Weitere Informationen zu PNE AG