Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Beschäftigung: Erstmals mehr als 45 Millionen Erwerbstätige

© Fotolia© Fotolia

Wiesbaden – Im September 2018 waren nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) knapp über 45,0 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig, so viele wie noch nie seit der Wiedervereinigung Deutschlands. Damit wurde erstmals die 45-Millionen-Marke bei den Erwerbstätigen überschritten. Gegenüber September 2017 nahm die Zahl der Erwerbstätigen um 1,3 Prozent zu (+557 000 Personen). Erwerbslos waren im September 2018 rund 1,4 Millionen Personen, 124 000 weniger als ein Jahr zuvor.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) teilt heute (30.10.2018) mit, dass die Arbeitslosigkeit von September auf Oktober 2018 um (-)53.000 auf 2.204.000 gesunken. Die Arbeitslosenquote sinkt auf 4,9 Prozent und damit auf den niedrigsten Stand seit Beginn der BA-Berechnungen. Gegenüber dem Vorjahr waren (-)185.000 weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Insgesamt 654.000 Personen erhielten im Oktober 2018 Arbeitslosengeld, (-)14.000 weniger als vor einem Jahr. Die Zahl der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten in der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) lag im Oktober bei 4.040.000. Gegenüber Oktober 2017 war dies ein Rückgang von (-)254.000 Personen.

© IWR, 2018

30.10.2018