Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Beteiligung: Berliner Investmentholding steigt in EE-Strommarkt ein

© Fotolia© Fotolia

Berlin - Die Investmentholding Deutsche Werte Holding AG (DWH AG) aus Berlin beteiligt sich an der griechischen Aktiengesellschaft Maximus Terra S.A. und steigt damit in den Markt für erneuerbare Energien ein. Neben dem Handel mit Lizenzen wird sich die DWH AG in die Planung, Durchführung und das Controlling von Projekten mit einbringen.

Maximus Terra ist seit 2010 als Holding für verschiedene Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien tätig. Bei den Gründern der Gesellschaft handelt es sich nach DWH-Angaben um bekannte Größen im griechischen Energiemarkt, die seit 1993 EE-Projekte mit einem Gesamtvolumen von über 1.000 Megawatt (MW) projektieren haben - weitere 360 MW befinden sich derzeit in der Projektierungsphase.

Von besonderem Interesse für die DWH ist die derzeitige Projektierung von Lizenzen für PV-Anlagen in einer Größenordnung von 200 MW, bei denen zeitnah der Ready-To-Built-Status erreicht werden soll. Dies soll mit Hilfe der DWH AG, die die Projektierungsphase finanziell als Co-Investor unterstützt, umgesetzt und finalisiert werden.

Für die Prüfung von Maximus Terra wurde die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars ausgewählt. Neben der Bewertung des Investitionsvorhabens im Allgemeinen wird Mazars darüber hinaus eine intensive Prüfung der Projektierungsphasen vornehmen.

© IWR, 2019

11.04.2019