Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Community-Funding: Sono Motors peilt 50 Mio. Euro für Unternehmens-Entwicklung an

© Sono Motors© Sono Motors

München - Der deutsche Mobilitätsanbieter Sono Motors hat eine der größten Community-Funding Kampagnen Europas gestartet. Bis zum Jahresende soll durch 2.000 Reservierungen von bestehenden und neuen Unterstützern ein Kampagnenziel von 50 Millionen Euro erreicht werden. Mit dem Kapital soll vor allem in Produktionsanlagen und Serien-Prototypen des ersten Solar Electric Vehicle (SEV), Sion, investiert werden.

Die Kampagne folgt auf eine strategische Neuausrichtung in der Unternehmensfinanzierung. Durch den hohen Kapitalbedarf des Unternehmens spielten in der Vergangenheit vor allem internationale Investoren eine zentrale Rolle in der Finanzierungsstrategie. In den zum Teil weit fortgeschrittenen Verhandlungen mit einer Vielzahl von Gesprächspartnern zeigte sich jedoch zunehmend, dass die langfristige Unternehmensstrategie von Sono Motors mit den Interessen klassischer Investoren nur schwer vereinbar ist, so das Unternehmen. Eine Abkehr von der Vision, das Abwandern von Technologie und Patenten und letztendlich das Aus für das zukunftsweisende Konzept des Sion wären die Folge gewesen.

Die Entscheidung gegen die Fortführung der bisherigen Strategie und entsprechend der Abbruch dieser Gespräche macht die Erschließung neuer Finanzmittel erforderlich und verschiebt die Produktion erster Fahrzeuge in den September 2021, so Sion.

© IWR, 2019

02.12.2019