Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Crowdfunding: Hersteller von Solardachziegeln wirbt 1,25 Millionen Euro ein

© Fotolia© Fotolia

Prenzlau - Der Hersteller von Solardachziegeln Autarq GmbH aus Prenzlau in Brandenburg hat über die GLS Crowd-Plattform innerhalb weniger Stunden ein Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt im Volumen von 1,25 Millionen Euro eingeworben. Der Anlagebetrag lag bei mindestens 250 Euro und maximal 10.000 Euro je natürliche Person. Autarq stellt Dachziegel her, die Solarstrom produzieren und eine Alternative zu herkömmlichen Solarmodulen darstellen.

Die eingesammelten Mittel mit einer jährlichen Verzinsung von 7,00 Prozent bei einer Laufzeit von 3,5 Jahren mit Endfälligkeit am 30. März 2022 sollen für das geplante Firmenwachstum von Autarq verwendet werden. Vorgesehen ist insbesondere die Umstellung der manuellen Fertigung auf eine weitgehend automatisierte Fertigungsstraße, durch die eine Vervierfachung der Produktionskapazität erreichen werden soll. Aktuell sind die Autarq-Dachziegel auf mehr als 100 Dächern in mehreren europäischen Ländern installiert, eine Vertriebs- und Fertigungslizenz wurde an den skandinavischen Partner Skarpnes AS vergeben.

© IWR, 2019

18.12.2018