Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Erstes Quartal 2024: 2G Energy AG schreibt schwarze Zahlen

© 2G Energy AG© 2G Energy AG

Heek - Die 2G Energy AG, Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen sowie Produzent von Wärmepumpen, ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2024 gestartet. Nach Angaben des Unternehmens konnte im ersten Quartal 2024 der Umsatz um 1 Mio. Euro auf 69,5 Mio. Euro gesteigert werden (Q1 2023): 68,5 Mio. Euro).

Vor allem die gesunkene Materialkostenquote führte zu einem operativen Gewinn auf EBIT-Basis schon im ersten Quartal. Bei einer insgesamt zum Vorjahresquartal sehr ähnlichen Umsatzverteilung zwischen KWK-Anlagen und Service sowie zwischen Inlands- und Auslandsumsätzen erhöhte sich das EBIT um 1,1 Mio. Euro auf 0,9 Mio. Euro (Q1 2023: minus 0,2 Mio. Euro).

Der Vorstand bestätigt die bereits kommunizierten Prognosen für das laufende Jahr 2024, d.h. der Umsatz liegt zwischen 360 und 390 Mio. Euro bei einer EBIT-Marge von 8,5 Prozent bis 10,0 Prozent (Vorjahr 2023: 365 Mio. Euro bei einer EBIT-Marge von 7,6%).

© IWR, 2024

24.05.2024