Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Erweiterung: Canadian Solar liefert 75 MW / 300 MWh Energiespeicher für US-PV-Projekt

© AdobeStock / Fotolia© AdobeStock / Fotolia

Guelph, Kanada - Canadian Solar hat von Goldman Sachs Renewable Power LLC, Teil der Renewable Power Group von Goldman Sachs Asset Management, einen Auftrag über die Lieferung und Implementierung einer 75 Megawatt (MW) / 300 MWh Lithium-Ionen-Batterie-Speicherlösung erhalten. Die Order umfasst auch eine langfristige Servicevereinbarung.

Das 75-MW- / 300-MWh-Energiespeichersystem wird in dem Mustang-Solarkpark in King's County, Kalifornien, nachgerüstet, der eine Leistung von 100 MW hat und ursprünglich von der 100-Prozent Canadian Solar-Tochter Recurrent Energy entwickelt wurde. Das Solarkraftwerk wurde im August 2016 ans Stromnetz angeschlossen, der Kapitalanteil des Projekts wurde im Nachgang im Mai 2019 an Goldman Sachs verkauft.

Canadian Solar wird die komplette Speicherlösung sowie alle künftigen Betriebs-, Wartungs- und Batterieerweiterungsdienste bereitstellen. Darüber hinaus wird das Unternehmen Kapazitäts- und Leistungsgarantien für die Speicherlösung übernehmen, um die Systemleistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Der Bau des Energiespeichers wird Anfang 2021 beginnen und nach Angaben von Canadian Solar voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 betriebsbereit sein.

Die Aktie der im RENIXX gelisteten Canadian Solar befindet sich derzeit auf einem steilen Wachstumskurs. Allein in dieser Woche hat der Kurs bereits um 22 Prozent auf aktuell 39,80 Euro zugelegt (21.10.2020, 09:14 Uhr, Börse Stuttgart). Mit einem Kurs von 40 Euro hat die Aktie im heute im frühen Handel ein Jahreshoch erreicht. Seit Jahresanfang hat der Kurs um etwa 104 Prozent zugelegt.

© IWR, 2020

21.10.2020