Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Großprojekt Energiepark Lausitz: GP Joule EPC übergibt Teilabschnitt Solarpark Klettwitz Nord an Clearvise AG

© GP Joule© GP Joule

Reußenköge / Klettwitz – Seit April 2022 speist der Solarpark Klettwitz Nord Strom ins Netz ein. Nach einem umfassenden Probebetrieb und Abnahmeverfahren wurde der Solarpark nun an den neuen Eigentümer, die Clearvise AG übergeben.

Der 90 Megawatt (MW) Solarpark Klettwitz Nord ist ein Teil des Energieparks Lausitz. Im Endausbau wird das von GP Joule, Terravent Investments und Steinbock EE initiierte Solarstrom-Großprojekt eine installierte Leistung von rund 300 MW aufweisen. Der zweite Bauabschnitt Klettwitz Süd mit weiteren 80 MW ist fast fertiggestellt und wird von GP Joule, Terravent und Steinbock selbst betrieben. GP Joule Service übernimmt die kaufmännische und technische Betriebsführung beider Anlagen.

Der Energiepark Lausitz entsteht auf einer Terravent eigenen Hochkippe des einstigen Tagebaus Klettwitz in der Gemeinde Schipkau in Brandenburg. Er ist in seiner Gesamtheit eine der größten Photovoltaik-Freiflächenanlagen Deutschlands.

Über die Unternehmen
GP Joule wurde 2009 gegründet und ist heute ein System-Anbieter für integrierte Energielösungen aus Sonne, Wind und Biomasse sowie ein Partner auf Versorgungsebene für Strom, Wärme, Wasserstoff sowie Elektromobilität. Für die mittelständische Unternehmensgruppe arbeiten rund 500 Menschen in Deutschland, Europa und Nordamerika. GP Joule ist Träger des Umweltpreises der Wirtschaft Schleswig-Holstein 2019 und des German Renewables Award 2020.

Terravent Investments ist in den Bereichen Energie, Immobilien und Schifffahrt tätig. Der Fokus liegt dabei auf erneuerbaren Energien, insbesondere auf großen Freiflächen-PV-Projekten, Windparks und Projekten rund um die Erzeugung und Vermarktung von grünem Wasserstoff. Allein im Bereich Windenergie projektierte Terravent Investments ca. 1.000 MW Leistung.

Steinbock EE verfügt über ein über 20 Jahre gewachsenen Netzwerk von Investoren, Entwicklern und Dienstleistern und bringt auf dieser Grundlage die Partner von Erneuerbare-Energien-Projekten zusammen und begleitet sie bis zum erfolgreichen Projektabschluss.

© IWR, 2022

09.09.2022