Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Noch Baustelle: Deutschlands größter Solarpark geht in Betrieb

© EnBW Energie Baden-Württemberg AG© EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Stuttgart - Deutschlands aktuell größter Solarpark ist ans Netz gegangen und hat die erste Kilowattstunde Sonnenenergie eingespeist. Während an dem einen Ende des Parks die ersten Module und Wechselrichter schon in Betrieb genommen werden, wird am anderen Ende noch gebaut, teilte der Energieversorger EnBW mit.

Die knapp 100.000 Pfosten für die Unterkonstruktion sind fast vollständig in den Boden eingebracht und etwa 70 Prozent der Module sind montiert. Beide Umspannwerke, über die der im Solarpark erzeugte Strom in die 110-Kilovolt-Hochspannungsleitung eingespeist wird, sind betriebsbereit. Am Ende werden in dem Solarpark 465.000 Solarmodule mit einer Leistung von 187 MW installiert sein.

EnBW hat rund 100 Millionen Euro in das Projekt investiert, das ohne staatliche EEG-Vergütung realisiert wird. Zum Projekt gehören zahlreiche Maßnahmen für den Natur- und Artenschutz. So wird die gesamte Fläche auf und um den Solarpark zu einem artenreichen Grünland entwickelt. Zusätzlich zur Begrünung der Flächen werden Sträucher und Bäume gepflanzt, wie auch Hecken und Trittsteinbiotope angelegt.

© IWR, 2021

24.11.2020