Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Transaktion: Capcora begleitet Finanzierung von PV-Dachanlagen-Portfolio

© Capcora GmbH© Capcora GmbH

Frankfurt - Die Enen Endless Energy GmbH hat zur Finanzierung eine PV-Dachanlagen-Portfolios von 7 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 3,3 Megawatt peak (MWp) in Deutschland eine neue Inhaberschuldverschreibung in Höhe von 3,3 Millionen Euro begeben. Die Anlagen sollen noch im August und September 2019 in Betrieb genommen werden. Enen hat erst im März 2019 eine Zwischenfinanzierung für Projekte mit 2,3 MWp erhalten. Diese Projekte sind mittlerweile errichtet und veräußert. Auch dieses Portfolio soll nach der Errichtung in den Verkauf gehen. Erste Gespräche mit Investoren laufen bereits.

Enen wurde auch bei der aktuellen Transaktion von dem auf Real Assets spezialisierten Beratungshaus Capcora begleitet. Die Finanzierung wurde von dem selben Private Debt Fonds zur Verfügung gestellt, der auch die erste Brückenfinanzierung im März bereitstellte. Aufgrund der eingespielten Prozesse und der vorhandenen Vertragsdokumentation war es möglich, die Finanzierung in weniger als 2 Wochen zur Auszahlung zu bringen, so Capcora.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir unseren Zwischenfinanzierungrahmen in nur so kurzer Zeit erweitern konnten und mit den Mitteln neue Projekte ins Laufen bringen können“, freut sich Jürgen Mäurer, Geschäftsführender Gesellschafter von Enen Endless Energy.

© IWR, 2019

06.08.2019