Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Trennung: Sunpower gibt Pläne für Aufspaltung bekannt

© Sunpower© Sunpower

San Jose - Der amerikanische Solarkonzern Sunpower hat heute Pläne zur Trennung in zwei unabhängige Untenehmen bekannt gegeben. Die neuen komplementären, strategisch ausgerichteten und börsennotierten Solarfirmen sind danach Sunpower und Maxeon Solar Technologies (Maxeon Solar).

Jedes Unternehmen wird sich auf unterschiedliche Angebote konzentrieren, die auf umfassenden Erfahrungen in der gesamten solaren Wertschöpfungskette aufbauen, teilte Sunpower mit.

Sunpower wird weiterhin das führende nordamerikanische Unternehmen auf dem Gebiet der Erzeugung, Speicherung und der Energiedienstleistungen sein. Das neu gegründete Unternehmen Maxeon Solar soll der weltweit führende Technologie-Innovator, Hersteller und Vermarkter von Premium-Solarmodulen sein.

Gleichzeitig mit der Transaktion wird der langjährige Partner Tianjin Zhonghuan Semiconductor Co., Ltd. (TZS), Anbieter von Siliziumwafern, eine Kapitalinvestition in Höhe von 298 Mio. USD in Maxeon Solar tätigen, um die Finanzierung des Produktions-Upscalings von Siliziumwafern zu unterstützen.

Ab dem Zeitpunkt der Trennung in SunPower und Maxeon Solar haben beide Unternehmen einen mehrjährigen exklusiven Liefervertrag geschlossen, der den Verkauf von Produkten von Maxeon Solar in den USA und Kanada abdeckt. Unter der neuen Struktur wird Sunpower sein Händlernetz weiter ausbauen.

© IWR, 2019

11.11.2019