Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

IBC Solar Jura Solarpark Schirradorf 1280 256

Photovoltaik Markt in Deutschland

Gestützt durch den EEG-Vergütungsrahmen, den weltweit expansiven Ausbau der PV-Produktionskapazitäten und eine Kostendegression bewegte sich der PV-Markt in Deutschland bis zum Jahr 2010 auf einen expansiven Wachstumspfad und erreichte ein Zubauniveau von 7.400 MWp. Der bislang höchste Zubau ist nach dem Reaktorunfall von Fukushima (2011) mit etwa 8.000 MWp im Jahr 2012 zu verzeichnen. Danach ist der Zubau massiv eingebrochen. In den Folgejahren bewegte sich der Markt deutlich unterhalb einer Marke von 2.000 MWp. Nach den vorliegenden Daten der Bundesnetzagentur wurden im Jahr 2018 von Januar bis Dezember PV-Anlagen mit einer Leistung von knapp 3.000 MWp neu in Betrieb genommen (2017: rd. 1.700 MWp). Nachdem der PV-Zubau in den Vorjahren unterhalb des PV-Zubaukorridors der Bundesregierung (2.400 – 2.600 MWp) lag, wurde er 2018 wieder erreicht.

Ausbau Phototovoltaik in Deutschland (nach Inbetriebnahme-Datum) und Ranking in den Bundesländern sowie Kreisen und Kommunen.

Photovoltaik Ausbau in Ihrem Ort

Geben Sie den Namen des Ortes ein, für den Sie den Status des Photovoltaik-Ausbaus sehen möchten:

Jahr 2019 Anzahl Leistung (MW)
Oktober 2.998 85,5 MW
September 7.729 287,4 MW
August 8.250 308,4 MW
Juli 9.802 361,7 MW
Juni 8.414 326,8 MW
Mai 9.090 263,3 MW
April 8.751 261,9 MW
März 7.772 326,1 MW
Februar 6.219 352,4 MW
Januar 7.567 686,7 MW
Summe 76.592 3.260,1 MW
Stand: 22.10.2019 © IWR 2019, Daten: Marktstammdatenregister(MaStR)
Letzte Aktualisierung: 22.10.2019
Die Auswertung der Daten des BNetzA-Marktstammdatenregisters stellt eine Momentaufnahme dar. Statistische Änderungen (auch rückwirkend) sind wegen einzelner Nachmeldungen von Anlagen oder Korrekturen zum Anlagenregister durch die BNetzA jederzeit möglich. Die Unschärfen führen nicht zu Änderungen an den Trendaussagen.
© IWR 2019, Daten: Marktstammdatenregister(MaStR)

Karte: Photovoltaik Zubau in Deutschland (Jan - Nov 2019)



Jahr 2019 Anzahl Leistung (MW)
Jan-Mrz (Q1) 21.558 1.365,2
Apr-Jun (Q2) 26.255 851,9
1. HJ 2019 47.813 2.217,1
Jul-Sept (Q3) 25.781 957,5
Jan-Sept - 9-Mon 73.594 3.174,6
Okt-Dez (Q4) 2.998 85,5
Jahr 2019 76.592 3.260,1
Stand: 22.10.2019 © IWR 2019, Daten: Marktstammdatenregister(MaStR)
Letzte Aktualisierung: 22.10.2019
Die Auswertung der Daten des BNetzA-Marktstammdatenregisters stellt eine Momentaufnahme dar. Statistische Änderungen (auch rückwirkend) sind wegen einzelner Nachmeldungen von Anlagen oder Korrekturen zum Anlagenregister durch die BNetzA jederzeit möglich. Die Unschärfen führen nicht zu Änderungen an den Trendaussagen.
© IWR 2019, Daten: Marktstammdatenregister(MaStR)



Inbetriebnahmen 2018
Jan - Dez

Inbetriebnahmen 2017
Jan - Dez

 2.950 MWp 1.670 MWp
PV-Markt 2018: Inbetriebnahmen neuer PV-Anlagen, Daten: Bundesnetzagentur, Auswertungsstand: April 2019

 

Politik bremst PV-Sektor drastisch aus - Tausende Arbeitsplätze gehen verloren

Während 2011 und 2012 der deutsche Photovoltaik-Markt auf hohem Niveau stagnierte, setzte ab 2013 infolge von politischen Anpassungen des EEG-Rahmens ein massiver Markteinbruch ein. Zehntausende Arbeitsplätze sind seither in der Solarbranche weggefallen.

 

 pv markt deutschland jaehrlich 2018

 

Photovoltaik-Entwicklung 2018 in Deutschland

Die Entwicklung des Marktes für tatsächlich neu errichtete und in Betrieb genommene PV-Anlagen in Deutschland weist 2018 gegenüber dem Vorjahr 2017 wieder ein deutliches Wachstum auf. Von Januar bis Dezember 2018 wurden nach den vorläufigen Meldezahlen der Bundesnetzagentur insgesamt PV-Anlagen mit einer Leistung von fast 3.000 MWp neu in Betrieb genommen (Jan. bis Dez. 2017: rd. 1.700 MWp). Damit wird der höchste Zubauwert seit 2013 erreicht.

 

Über die Zahlen der Bundesnetzagentur

Betreiber von Photovoltaik-Anlagen müssen ihre Anlagen bei der Bundesnetzagentur melden. Aus verschiedenen Gründen erfolgt dies nicht immer zeitnah zur Inbetriebnahme. Zeitpunkt der Meldung an die Bundesnetzagentur und Inbetriebnahme-Datum fallen dann auseinander, z.B. wenn PV-Betreiber verspätet melden. Deshalb können die PV-Meldezahlen nicht einfach als Marktdaten für den realen Zubau übernommen werden. Die gemeldeten PV-Zahlen dienen nur als Berechnungsgrundlage für die Höhe der PV-Vergütung, unabhängig davon, wann die Anlage in Betrieb gegangen ist. Um das tatsächliche PV-Zubau- bzw. Marktvolumen eines Jahres zu ermitteln, müssen die Roh-Meldezahlen der Bundesnetzagentur erst um die Zahlen aus den Vorjahren bereinigt werden.

In der folgenden Grafik sind die von Januar bis Dezember 2018 in den Bundesländern tatsächlich in Betrieb gegangenen PV-Anlagen abgebildet.

 

2019 Karte PV Inbetriebnahme Deutschland Jan Dez 2018

 

Ende 2018 waren in Deutschland PV-Anlagen mit einer Kapazität von etwa 45.300 MWp am Netz. Die Solarstrom-Produktion erreichte 2018 in Deutschland nach Daten des Bundeswirtschaftsministeriums eine Größenordnung von etwa 46 Mrd. kWh.

 

PV-Markt Nettozubau
[MWel]
Gesamtleistung
[MWel]
Stromproduktion
[Mrd. kWh]




2018 *    2.930 45.300 46,2
2017   1.660 42.350 39,4
2016   1.460 40.700 38,1
2015   1.320 39.200 38,7
2014   1.200 37.900 36,1
2013   2.600 36.700 31,0
2012   8.200 34.100 26,4
2011   7.900 25.920 19,6
2010   7.440 18.000 11,7
2009   4.450 10.570 6,6
2008   1.950 6.120 4,4
2007   1.270 4.170 3,1
2006   840 2.900 2,2
2005   950 2.060 1,3
2004   670 1.100 0,6
2003   140 440 0,3
2002   120 300 0,2
2001   60 180 0,1
2000   40 110 0,1

1 = vorläufig
Daten: IWR, BMWi, AG Energiebilanzen © IWR, 2019

 

 


Links
Infos zur Solarenergie und zum Zubau Erneuerbarer Energien

1. Solarmarkt Deutschland (Photovoltaik, Solarthermie)
2. EEG 2000 - 2016: Strahlungsenergie, Photovoltaik Übersicht |
3. Zubau Erneuerbarer Enrergien Windenergie an Land | Offshore Windenergie | Bioenergie
4. Energiestatistik Deutschland (Stromerzeugung, Kapazitäten)


Themen Solar

PV Photovoltaik Zubau in Deutschland Markt Statistik Bundesländer


News zum Solarenergie-Markt

 

Warum Bayern bei den Photovoltaik-Ausschreibungen abräumt

München – Bei der aktuellen Photovoltaik-Ausschreibung rangiert das Bundesland Bayern wieder einsam an der Spitze. Fast 85 Prozent des Ausschreibungs-Volumens entfielen auf bayerische Solarprojekte. Dieser Trend dürfte sich fortsetzen. weiter...


Klimaschutz: Europa setzt 2019 verstärkt auf Gaskraftwerke

Münster – Die Diskussionen um den Klimawandel und höhere CO2-Preise zeigen in den EU-Ländern bereits Wirkung. In den ersten neun Monaten des Jahres 2019 ist die Stromerzeugung aus Braun- und Steinkohle deutlich zurückgegangen, der Beitrag der erneuerbaren Energien stagniert allerdings. weiter...


Encavis schließt 10-Jahres-Stromvertrag für spanisches PV-Großkraftwerk ab

Hamburg - Die im regenerativen Aktienindex RENIXX World gelistete Encavis AG hat einen langfristigen Stromabnahmevertrag für den bislang größten Solarpark in der Unternehmenshistorie unterzeichnet. Vertragspartner ist ein international führendes Energieunternehmen. weiter...


Studie: Produktion von Solarmodulen in Europa lohnt sich

Frankfurt - Eine Photovoltaik-Produktion in Europa und Deutschland über die gesamte Wertschöpfungskette ist wettbewerbsfähig. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie. Die Sache hat allerdings einen Haken. weiter...


Deutschland hinkt bei PPAs international hinterher

Berlin, Oxford / UK – International entwickeln sich direkte Stromlieferverträge (PPAs) für regenerative Kraftwerke zu einer festen Größe im Energiemarkt. Trotz großem Potenzial hinkt Deutschland derzeit allerdings hinterher. Das könnte sich schnell ändern. weiter...


Innogy gelingt erfolgreicher Eintritt in den US-Markt

Essen / Kenton, USA - 2018 hat Innogy SE in den USA eine Windenergie-Projektpipeline mit einem Gesamtvolumen von 20.000 Megawatt (MW) übernommen. Jetzt hat der Essener Energieversorger mit dem Bau seines ersten US-Onshore-Windparks begonnen. weiter...


Sono Motors erreicht wichtige Marke beim E-Auto Sion

München - Die Sono Motors GmbH entwickelt mit dem Elektroauto Sion das erste serienmäßig produzierte Elektroauto, das zusätzlich mit Solarzellen ausgestattet ist. Jetzt hat das Unternehmen einen wichtigen Meilenstein bei der Vermarktung des Sion erreicht. weiter...


Neuer europäischer Solarstrom-Rekord im ersten Halbjahr 2018

Münster - In den europäischen Mitgliedsstaaten haben die Solaranlagen im ersten Halbjahr 2018 mit 56 Mrd. kWh so viel Strom produziert und in die Stromnetze eingespeist wie noch nie. Zulegen konnten vor allem die nordeuropäischen Staaten. weiter...


Neuer Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2018

Münster - Die Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energien in Deutschland ist in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 auf über 105 Mrd. Kilowattstunden (kWh) gestiegen. Das ist ein neuer Rekord. Der hohe Zuwachs geht aber fast ausschließlich auf das Wetter und eine einzige regenerative Energiequelle zurück. weiter...


Deutsche PV-Ausrüster in China gefragt

Frankfurt – Die deutschen Anbieter von Solarequipment haben im vierten Quartal 2017 einen deutlich höheren Umsatz erzielt als im Vorquartal. Der Auftragseingang ist jedoch rückläufig. Gefragt ist vor allem Technik für Dünnschicht-PV-Zellen. weiter...


Baden-Württemberg startet neues Programm für Solarspeicher

Stuttgart – Die Photovoltaik ist eine Säule im Rahmen der Energiewende. Nach Jahren einer geringen Marktdynamik möchte die Landesregierung von Baden-Württemberg den Ausbau der Photovoltaik im Land beschleunigen. weiter...


Insolvenzverfahren gegen Phoenix Solar eröffnet

München/Sulzemoos - Am 13. Dezember 2017 hat die Phoenix Solar AG einen Insolvenzantrag gestellt. Jetzt hat das Amtsgericht München das Insolvenzverfahren eröffnet. Der Ausgang des Verfahrens bleibt ungewiss, die fälligen Verbindlichkeiten können voraussichtlich nicht gedeckt werden. weiter...


Firmen