Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

IBC Solar Jura Solarpark Schirradorf 1280 256

Schleswig-Holstein: Photovoltaik Ausbau

Photovoltaik Zubau in Schleswig-Holstein im Jahr 2020

Jahr 2020 Anzahl Leistung (MW)
November 19 0,2 MW
Oktober 290 28,0 MW
September 389 11,0 MW
August 380 13,1 MW
Juli 386 7,1 MW
Juni 371 10,2 MW
Mai 344 26,0 MW
April 364 16,2 MW
März 307 4,8 MW
Februar 241 4,1 MW
Januar 295 7,4 MW
Summe 3.386 128,1 MW
Stand: 05.11.2020 © IWR 2020, Daten: Marktstammdatenregister(MaStR)
Die Auswertung der Daten des BNetzA-Marktstammdatenregisters stellt eine Momentaufnahme dar. Statistische Änderungen (auch rückwirkend) sind wegen einzelner Nachmeldungen von Anlagen oder Korrekturen zum Anlagenregister durch die BNetzA jederzeit möglich. Die Unschärfen führen nicht zu Änderungen an den Trendaussagen.

In der nachfolgenden Tabelle ist der Photovoltaik-Zubau (Anzahl, Leistung) in Schleswig-Holstein nach Quartalen (Q1 - Q4), Halbjahreszahlen und 9-Monatszahlen dargestellt.

Jahr 2020 Anzahl Leistung (MW)
Jan-Mrz (Q1) 843 16,3 MW
Apr-Jun (Q2) 1.079 52,4 MW
1. HJ 2020 1.922 68,7 MW
Jul-Sept (Q3) 1.155 31,2 MW
Jan-Sept - 9-Mon 3.077 99,9 MW
Okt-Dez (Q4) 0 0,0 MW
Jahr 2020 3.386 128,1 MW
Stand: 05.11.2020 © IWR 2020, Daten: Marktstammdatenregister(MaStR)
Die Auswertung der Daten des BNetzA-Marktstammdatenregisters stellt eine Momentaufnahme dar. Statistische Änderungen (auch rückwirkend) sind wegen einzelner Nachmeldungen von Anlagen oder Korrekturen zum Anlagenregister durch die BNetzA jederzeit möglich. Die Unschärfen führen nicht zu Änderungen an den Trendaussagen.

Top Kreise in Schleswig-Holstein

Jahr 2020 Nov 2020 Jan - Nov 2020
Anzahl Leistung (MW) Anzahl Leistung (MW)
Schleswig-Flensburg 2 0,01 MW 448 21,66 MW
Rendsburg-Eckernförde 2 0,03 MW 418 18,05 MW
Stormarn 0 < 0,01 MW 257 16,94 MW
Dithmarschen 1 0,01 MW 217 14,76 MW
Nordfriesland 1 0,01 MW 255 13,02 MW
Steinburg 1 0,01 MW 169 10,11 MW
Ostholstein 3 0,04 MW 236 8,26 MW
Pinneberg 1 0,01 MW 235 7,67 MW
Segeberg 0 < 0,01 MW 303 5,54 MW
Herzogtum Lauenburg 2 0,01 MW 214 3,75 MW
Stand: 05.11.2020 © IWR 2020, Daten: Marktstammdatenregister(MaStR)

Photovoltaik Nachrichten aus Schleswig-Holstein


Weniger Kohle: Schleswig-Holstein steigert Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien

Kiel - Das Land Schleswig-Holstein hat die Statistik der Stromerzeugung 2019 für das norddeutsche Bundesland veröffentlicht. weiter...


Energieträger der Zukunft: Schleswig-Holstein beschließt Wasserstoffstrategie

Kiel - Die Landesregierung von Schleswig-Holstein hat gestern (20.10.2020) auf Vorschlag von Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht die Wasserstoffstrategie.SH beschlossen. Damit hat Schleswig-Holstein erstmals einen landesspezifischen Handlun... weiter...


Umfrage: Optimismus bei Erneuerbaren Energien bleibt trotz verschleppter Reformen

Husum/Kiel - Die Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH) und der Landesverband Erneuerbare Energien (LEE SH) haben eine Umfrage unter Firmen und Mitgliedern durchgeführt. Trotz politischer Belastungsfaktoren fällt das Ergebnis positiv aus. weiter...


Strom und Wärme: Schleswig-Holstein initiiert kommunalen Solarwettbewerb

Kiel - Das Bundesland Schleswig-Holstein sucht die klimafreundlichste Kommune im Land. Um herauszufinden, welcher Ort pro Einwohner den höchsten Zuwachs der Solarleistung vorweisen kann, hat das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt,... weiter...


Bordesholm komplett vom öffentlichen Stromnetz abgekoppelt

Bordesholm – Am vergangenen Wochenende ist die Ortschaft Bordesholm ohne Versorgungsverlust zeitweise komplett vom Stromnetz abgekoppelt und anschließend wieder erfolgreich synchronisiert worden. Eine gelungene Premiere in Deutschland. weiter...


Bundesratsinitiative: Schleswig-Holstein fordert stärkeren Ausbau der Erneuerbaren Energien

Kiel - Die Landesregierung Schleswig-Holstein fordert die Bundesregierung auf, umgehend Maßnahmen zu ergreifen, um den Ausbau der Erneuerbaren Energien wieder zu beleben. Die Ausbauziele und Ausschreibungsmengen für alle Erneuerbare-Energien-Techno... weiter...


Mehr Strom aus erneuerbaren Energien in Schleswig-Holstein

Kiel - Im Jahr 2017 ist die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in Schleswig-Holstein deutlich gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Auch der Netzausbau wirkt bereits. weiter...


Schleswig-Holstein ist Spitze bei erneuerbaren Energien

Kiel - Schleswig-Holstein nimmt bei den erneuerbaren Energien eine Spitzenposition ein. Erstmals kommt mehr als die Hälfte des erzeugten Stroms aus regenerativen Energiequellen. Zuwächse gab es bei der Stromerzeugung aus Windenergie. Dafür gibt es eine einfache Erklärung. weiter...


Schleswig-Holstein beim Bundesratsantrag für mehr Bürgerenergie dabei

Kiel - Die Landesregierung Schleswig-Holstein wird sich im Bundesrat für mehr Chancengleichheit für Bürgerenergieprojekte einsetzen. Einem entsprechenden Antrag stimmte das Kabinett im nördlichsten Bundesland auf Vorschlag von Energiewendeminister Robert Habeck (Bündnis 90 / Die Grünen) nun zu. Weitere Bundeländer unterstützen den Antrag. weiter...


Schleswig-Holstein: Branchenverband windcomm finanziert neues Erneuerbaren-Cluster mit

Husum – Die Unterstützung der Energiewende und der erneuerbaren Energien in Schleswig-Holstein soll nach dem Willen der Landesregierung eine neue Struktur bekommen. Dazu hat das Kabinett ein Clustermanagment Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE-SH) beschlossen. EE-SH löst das Vorgängerprojekt "Netzwerkagentur windcomm schleswig-holstein" ab. weiter...


Eine Vision wird real: 100 Prozent erneuerbarer Strom in Schleswig-Holstein

Kiel – Schleswig-Holstein wird als erstes Bundesland so viel Strom aus erneuerbaren Energiequellen gewinnen, dass damit der Bruttostrombedarf im Küstenland komplett gedeckt werden kann. Doch damit nicht genug: Für die nächsten Jahre wird sogar erwartet, dass im Norden Deutschlands dreimal so viel Strom aus Erneuerbaren erzeugt wie verbraucht wird. weiter...


Umweltminister der Länder machen Druck für EEG-Anpassung

Erfurt - Die Umweltminister der Bundesländer haben sich auf ihrer Konferenz in Erfurt für eine Anpassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) ausgesprochen, um Fehlentwicklungen auf dem Energiemarkt zu korrigieren. weiter...