Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Jobs

 

Wissenschaftsjournalist (w/m/d), Jülich

 

Als einer der führenden Projekt­träger Deutschlands und weit­gehend selbst­ständige Organisations­einheit des Forschungs­zentrums Jülich managt der Projekt­träger Jülich Forschungs- und Innovations­förder­programme im Auftrag der öffentlichen Hand.

Für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) betreuen wir im Geschäftsbereich „Energiesystem Integration“ (ESI) das Energie­forschungs­programm der Bundes­regierung „Innovationen für die Energiewende“. Darüber hinaus betreiben wir die Nationale Kontakt­stelle Energie (NKS Energie).

Bewerben Sie sich auf die Stelle des Forschungszentrums Jülich "Wissenschaftsjournalist (w/m/d)"  am Standort Jülich.


Wissenschaftsjournalist (w/m/d)


 


Stellenangebot kompakt: Forschungszentrum Jülich

  • Stellenausschreibung: "Wissenschaftsjournalist (w/m/d)"
  • Schlagwörter: Journalist, Forschung, Entwicklung, öffentlicher Dienst, Journalismus, MINT Naturwissenschaftler, Physikingenieur, Chemieingenieur, Physiker, Chemikter, Biologe
Anforderungen / Qualifikationen / Benefits
Sprachen
  • ausgezeichnete Sprachkenntnisse und Stil­sicherheit in Deutsch und Englisch
Besonderheiten
  • Kenntnisse im Presse-, Medien- und Urheberrecht
  • Grundkenntnisse im Layoutbereich und bei Redaktions­systemen von Webseiten
  • Eine journalistische Ausbildung oder lang­jährige Erfahrung in der Öffentlich­keits­arbeit
Benefits
  • Vielseitige Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Möglichkeit zur „vollzeitnahen“ Teilzeitbeschäftigung

 

Bewerbungskontakt
Ansprechpartner
Frau Andrea Roeb
Telefon 02461 61-9571
Internet www.ptj.de
E-Mail / Kontaktaufnahme

Bewerbung kompakt

  • Bewerbungen auf die Stelle des Forschungszentrums Jülich: "Wissenschaftsjournalist (w/m/d)"  am Standort Jülich, bis zum 27. September 2020 mit Angabe der Kennziffer 2020-247 über das Online-Bewerbungssystem

  • Kontakt für Rücksprachen: Andrea Roeb Tel.: 02461 61-9571 (Kennziffer: 2020-247)

  • Forschungszentrum Jülich GmbH, Wilhelm-Johnen-Straße, 52428 Jülich

 

Allgemeine Informationen
geschaltet am 04.09.2020
Berufsfeld Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Journalismus
Abschluss wissenschaftliches Hochschul­studium (Master oder Dipl. [Univ.])
gewünschte Berufserfahrung mehrjährig
Stellenart befristete Anstellung (2 Jahre), Vollzeit
Funktion Anstellung ohne Leitungsfunktion
Dienstort Jülich
Ende der Bewerbungsfrist 27.09.2020   Termin merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

 

Forschungszentrum Jülich Unternehmenssitz: Jülich

Alle Stellenangebote von Forschungszentrum Jülich | RSS-Feed abonnieren


Weitere Stellenangebote von Forschungszentrum Jülich


Meistgeklickte Stellenanzeigen von Forschungszentrum Jülich

Aktuell | 30 Tage