Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Juwi und Pellucere starten Kooperation für Optimierungen im PV-Bestand

© Pellucere Technologies© Pellucere TechnologiesHouston, USA / Wörrstadt - Um die Leistung von Solarstrom-Anlagen zu optimieren, sind Solarmodule heute mit Antireflektions-Beschichtungen ausgerüstet. Die Juwi Operations & Maintenance GmbH und Pellucere Technologies haben ein gemeinsames Angebot zur Nachrüstung im Bestand gestartet.

Solarmodule verlieren im Laufe der Zeit durch Degradation einen Teil ihrer Leistung. Durch die Nachrüstung von Antireflektions-Beschichtungen können diese Leistungsverluste kompensiert werden. Das zeigen die Erfahrungen mit dem MoreSun-System von Pellucere, das von der Juwi O&M künftig im Rahmen einer langfristigen Kooperation im Bestand nachgerüstet werden soll.

Antireflektions-Beschichtung von Pellucere überzeugt nach Marktanalyse
Die Juwi Operations & Maintenance GmbH (Juwi O&M) und Pellucere Technologies werden künftig gemeinsam die von Pellucere entwickelte MoreSun-Antireflektions-Beschichtung für Solarmodule in Deutschland vertreiben und Kunden der Juwi O&M schlüsselfertige Beschichtungen bereitstellen. Eine langfristige Vereinbarung wurde von den beiden Unternehmen jetzt unterzeichnet.

Vorausgegangen ist der Kooperation ein über anderthalb Jahre dauernder Marktvergleich mit verschiedenen Antireflektions-Beschichtungen. Ausschlaggebend für MoreSun waren nach Angaben von Juwi eine erstklassige optische Performance durch die verringerte Reflektion von MoreSun sowie die Haltbarkeit und Verschmutzungsbeständigkeit. „Wir freuen uns, den Betreibern großer Solaranlagen die MoreSun-Beschichtung in unserem O&M-Portfolio anbieten zu können“, so Jörg Grinsch, Leiter Sales & Key Account Management bei der Juwi O&M.

Pellucere-Beschichtung kompensiert Leistungs-Degradation von PV-Modulen
Konzipiert wurde MoreSun von Pellucere Technologies für die nachträgliche Vor-Ort-Beschichtung in großen Solarparks, bei denen ältere PV-Module ohne werkseitig installierte Antireflektions-Beschichtung installiert wurden. Die MoreSun-Beschichtung reduziere die Reflexionsverluste an PV-Modulen und erhöhe die Energieausbeute von Solaranlagen zwischen 3,5 und über 4,2 Prozent. Die bei MoreSun immer integrierte Anti-Verschmutzungs-Technologie Talus Dirt Rejection Technology DRT reduziere die Modulverschmutzung um bis zu 90 Prozent und steigere so die Energieerzeugung aus der Solaranlage zusätzlich, so Juwi über das System.

„Wir gehen davon aus, dass sich die Investition in die MoreSun-Beschichtung in nur 2-3 Jahren amortisiert hat“, so Grinsch. Die Amortisationsgarantie von Pellucere beseitige zudem jegliches Restrisiko für Kunden. Diese garantiere Kunden innerhalb des Garantiezeitraums zusätzliche Einnahmen von mindestens 100 Prozent der Installationskosten für MoreSun.


© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Juwi verkauft in Griechenland größtes PV-Projekt des Unternehmens
Juwi-Joint-Venture nimmt in Japan zwei Solarparks in Betrieb
Juwi landet PV-Großauftrag bei Energieversorger aus Colorado
Firmen Profil: juwi AG
ABO Wind AG sucht Windgutachter (m/w/d)
Auslandsreise: AHK-Geschäftsreise USA West "Alternative Kraftstoffe mit Fokus auf Wasserstofferzeugung und Ladeinfrastruktur in Kalifornien"
Online Pressemappe von Juwi
ABO Wind AG sucht Windgutachter (m/w/d)

04.03.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen