Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Juwi Joint-Venture punktet in Japan

© AdobeStock / Fotolia© AdobeStock / FotoliaWörrstadt, Tokio – Juwi setzt national und international auf den Ausbau erneuerbarer Energien. In Kürze beginnt das japanische Joint Venture von Juwi mit dem Bau seines bislang größten japanischen Einzelprojektes.

Die Juwi Gruppe ist auf verschiedensten Märkten tätig. Bislang hat Juwi im Solarsegment weltweit mehr als 1.700 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 2.700 Megawatt (MW) realisiert. Derzeit zieht u.a. in Japan der Ausbau an. Hier befindet sich Juwi über sein japanisches Joint Venture kurz vor dem ersten Spatenstich für einen großen Solarpark.

JSE Joint Venture baut 54-Megawatt-Solarpark auf ehemaligem Golfplatz in Japan
Das 2013 zwischen dem deutschen Projektentwickler Juwi und dem japanischen Entwickler von Wind- und Solarparks Shizen Energy gegründete Joint Venture Juwi Shizen Energy (JSE) errichtet in der rund 100 Kilometer nördlich von Tokio gelegenen Stadt Sano einen Solarpark mit einer Leistung von 54 MW (DC). Das Gemeinschaftsunternehmen baut den Park im Kundenauftrag für Pacifico Energy auf dem Gelände eines ehemaligen Golfplatzes. Der erste Spatenstich ist noch in diesem Monat. Im Sommer 2022 soll das Kraftwerk in Betrieb gehen.

Projekte dieser Art hat das Japan-Joint-Venture in jüngerer Vergangenheit mehrere erfolgreich umgesetzt. Insgesamt hat JSE in den letzten acht Jahren schlüsselfertige Projekte (EPC - Engineering-Procurement-Construction) mit einer Leistung von etwa 200 MW realisiert. Zuletzt hat das Unternehmen zwei Solarparks für ein 100-Prozent-Tochterunternehmen des Gasversorgers Tokyo Gas Co., Ltd. in Betrieb genommen.

Mit Blick auf die weitere Entwicklung ist die Projektpipeline gut gefüllt. Juwi Shizen Energy arbeitet derzeit parallel auf mehreren Baustellen, um in Japan PV-Anlagen mit einer Leistung von etwa 300 MW in verschiedenen Projekten zu errichten. Erst Ende August unterzeichnete Jan Warzecha für Juwi Shizen Energy einen EPC-Vertrag mit Amp Energy zum Bau eines 14-MW-Solarparks in Kai City in der Präfektur Yamanashi. Bis Ende 2021 soll der Solarpark Kai Shobuzawa fertiggestellt werden. Die Präfektur liegt westlich von Tokio auf der Hauptinsel Honshu. Der Solarpark entsteht derzeit auf einer 15 Hektar großen Fläche und soll mit einem prognostizierten Energieertrag von 18 Millionen Kilowattstunden rein rechnerisch rund 5.770 japanische Durchschnittshaushalte versorgen.

juwi realisiert Photovoltaik-Hybridprojekt mit 25-MW-Batteriespeicher in den USA
Neben Japan hat Juwi auf internationaler Ebene vor kurzem auch den Abschluss eines Power-Purchase-Agreements (PPA) für den 175-Megawatt Pike-Solarpark in Verbindung mit einem 25-Megawatt-Batteriespeicher in den USA gemeldet. Den langjährigen Stromabnahmevertrag hat Juwi mit dem US-Energieversorger Colorado Springs Utilities unterzeichnet. Der Standort des Pike Solar- und Speicherprojektes befindet sich in El Paso County in Colorado. Die Realisierung ist bis 2023 geplant. Dann wird der Solarpark nach Angaben von Juwi die größte Anlage von Colorado Springs Utilities sein. Während der 17-jährigen Laufzeit des Stromabnahmevertrags wird Pike Solar genug Energie erzeugen, um mehr als 55.000 US-Haushalte mit Strom zu versorgen. Die in der Batterie gespeicherte Energie wird während teurer Spitzenzeiten oder nachts entladen. Mit dem Speichersystem kann der Energieerzeuger den im Solarpark gewonnen Strom flexibel in das übrige Energieportfolio integrieren.

© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Juwi realisiert 175 MW Solarpark mit Batteriespeicher in den USA
Juwi punktet mit Wind und Solar bei weiterem Hybridkraftwerk in Australien
Juwi-Joint-Venture nimmt in Japan zwei Solarparks in Betrieb
Firmen Profil: Juwi AG
NRW-Wirtschaftsministerium sucht Geschäftsführer (gn) für die zukünftige Energie- und Klimaagentur Nordrhein-Westfalen
NRW-Wirtschaftsministerium sucht Geschäftsführer (gn) für die zukünftige Energie- und Klimaagentur Nordrhein-Westfalen
Auslandsreise: AHK-Geschäftsreise Äthiopien "Dezentrale Stromversorgung mit erneuerbaren Energien und Inselnetze" inkl. Finanzierungsberatung
Online Pressemappe der juwi AG auf www.iwrpressedienst

19.10.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen