Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Pressemitteilung ENERTRAG SE

ENERTRAG-Projekte Hyphen und HyShift auf der COP28 als ''Energy Transition Changemakers'' ausgezeichnet

© COP28
© COP28
Dubai/Dauerthal (iwr-pressedienst) - Die ENERTRAG-Projekte Hyphen in Namibia und HyShift in Südafrika wurden von der Präsidentschaft der Klimakonferenz der Vereinten Nationen 2023 (COP28) bei der Verleihung des „Energy Transition Changemakers" Awards ausgezeichnet.

„Energy Transition Changemakers“ ist eine neue Initiative des COP28-Vorstands, die die Zusammenarbeit des Privatsektors bei der Umsetzung innovativer Dekarbonisierungsprojekte fördern soll. Insgesamt zehn Projekte in den Bereichen Erneuerbare Energien, Effizienz, Großemittenten und Wasserstoff, die dazu beitragen, die internationale Umstellung auf saubere Energie zu beschleunigen, werden hier prämiert.

Hyphens Auszeichnung verdeutlicht die Bedeutung des Projekts und die transformative Rolle, die es für die Wirtschaft und die Menschen in Namibia sowie für die afrikanischen und globalen Bemühungen um eine Dekarbonisierung haben wird.

Hyphen nahm an der offiziellen COP28-Präsentation sowie bei der Preisverleihung mit dem designierten COP-Präsidenten Dr. Sultan Al Jaber teil, wo das namibische Unternehmen mit ENERTRAG als Shareholder die Gelegenheit hatte, die Einzelheiten und Auswirkungen des Projekts auf dem größten globalen Forum zum Klimawandel zu präsentieren.

Marco Raffinetti, CEO von Hyphen Hydrogen Energy, ist angesichts der Würdigung auf der UN-Klimakonferenz hochmotiviert: "Wir fühlen uns geehrt, dass unser Projekt im Rahmen dieser bahnbrechenden Initiative des COP28-Vorsitzes als eines der weltweit führenden Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien anerkannt worden ist. Als Namibias erstes Wasserstoff-Großprojekt tragen wir eine enorme Verantwortung dafür, den Weg für diejenigen zu ebnen, die uns folgen und Namibia auf seinem Weg zu einer grünen, industrialisierten Wirtschaft unterstützen werden."

Gleichzeitig war ein weiteres Projekt von ENERTRAG in Südafrika erfolgreich: HyShift beschäftigt sich mit der Produktion von grünem Flugkraftstoff und wurde ebenfalls als Energy Transition Changemaker ausgezeichnet.

Die Luftfahrtindustrie ist für etwa 12 % aller Verkehrsemissionen verantwortlich. Die Suche nach Möglichkeiten zur Verringerung ihrer Kohlenstoffbilanz ist eine der größten Herausforderungen der Energiewende; nachhaltiger Flugkraftstoff (SAF = Sustainable Aviation Fuel) ist eine der vielversprechendsten Möglichkeiten.

Dr. Gunar Hering, CEO von ENERTRAG, verdeutlicht das Potential des Projekts bei der Verleihung des Preises: "Die Luftfahrt ist ein entscheidender Wirtschaftszweig, um die Welt zu vernetzen. Wir arbeiten daran, das Fliegen auf klimaneutrale Weise zu ermöglichen. Das Projekt HyShiFT wird nicht nur genug E-Kerosin produzieren, um interkontinentale Hin- und Rückflüge von 100.000 Passagieren pro Jahr klimaneutral zu machen, sondern ist auch der Startschuss für die Just Energy Transition im südafrikanischen Kohlegürtel."

SAF ist der Schlüssel zur Dekarbonisierung des Luftfahrtsektors, der weithin als einer der schwierigsten Sektoren zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen gilt. Bei der Herstellung von SAF kommt ein Power-to-Liquid-Verfahren (PTL) zum Einsatz, das auf der Bereitstellung eines nachhaltigen Kohlenstoff-Rohstoffs (Biomasse oder andere unvermeidbare industrielle Kohlendioxidquellen) und der Erzeugung von grünem Wasserstoff durch Elektrolyse mit Erneuerbarer Energie beruht. Kohlenstoff und Wasserstoff werden in Synthesegas umgewandelt (ein Gemisch aus Kohlenmonoxid und Wasserstoff), das wiederum in längerkettige Kohlenwasserstoffe für die Herstellung von e-Kerosin und e-Methanol nach dem Fischer-Tropsch-Verfahren umgewandelt wird.

ENERTRAG hat im Rahmen dieses Projekts die Aufgabe, erneuerbaren Strom aus Wind- und Sonnenenergie zu erzeugen, während andere Partner für die Produktion von grünem Wasserstoff und dessen Umwandlung in grünen Flugkraftstoff verantwortlich sind.


Zu Hyphen: https://hyphenafrica.com/

Zu HyShift: https://www.hyshift.org/


Über ENERTRAG

ENERTRAG ist ein führendes Unternehmen im Bereich Erneuerbarer Energien in Deutschland und weltweit. Mit umfassendem Know-how in der Entwicklung, dem Bau und dem Betrieb von integrierten Energieanlagen aus Wind und Sonne, sowie einer breiten Palette an Anlagen im Eigenbesitz, erzeugt das Unternehmen jährlich über 2 Terawattstunden Strom aus eigenen Anlagen.

Ein engagiertes Team von mehr als 1.000 Mitarbeitenden treibt Projekte mit einer Kapazität von über 15 Gigawatt in neun Ländern voran und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz für Verbundkraftwerke, einschließlich Wind-, PV- und Elektrolyse-Anlagen sowie Netzinfrastruktur. Kernziel des Unternehmens ist es, Erneuerbare Energie effizient zu erzeugen, zu vereinen und an Kunden weltweit zu liefern.


Download Pressefotos:

https://www.iwrpressedienst.de/bild/enertrag/3ac9f_Bild1-Copyright-COP28_b.jpg
© COP28

https://www.iwrpressedienst.de/bild/enertrag/3ac9f_Bild2-Copyright-COP28_b.jpg
© COP28


Dubai/Dauerthal, den 08. Dezember 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die ENERTRAG SE wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakte:

ENERTRAG SE
Michael Rassinger
Pressesprecher
Tel: +49 (0)39854 64595-270
E-Mail: michael.rassinger@enertrag.com

ENERTRAG SE
Dr. Nadine Kanu
Abteilungsleiterin Kommunikation und Marketing
Tel: +49 (0)39854 6459-368
E-Mail: Nadine.Kanu@enertrag.com


ENERTRAG SE
Gut Dauerthal
17291 Dauerthal

Internet: https://www.enertrag.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der ENERTRAG SE | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »ENERTRAG SE« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von ENERTRAG SE


Meist geklickte Pressemitteilungen von ENERTRAG SE

  1. EU-Kommission genehmigt Förderung des ENERTRAG-Projekts „Elektrolysekorridor Ostdeutschland“
  2. Fraunhofer IWES setzt neue Maßstäbe bei der numerischen Bewertung von Onshore-Standorten in Namibia
  3. ENERTRAG ernennt Dr. Tobias Bischof-Niemz zum Mitglied des Vorstands für Projekte International & Technologie
  4. Grüner Wasserstoff für den Industriepark Osterweddingen bei Magdeburg
  5. ENERTRAG weiht 186-MW-Windprojekt Dunowo in Polen ein

Über ENERTRAG SE

ENERTRAG erbringt alle Dienstleistungen rund um erneuerbare Energien. Wir führen Strom, Wärme und Mobilität in allen Lebensbereichen effizient zusammen. Als Energieerzeuger mit einer Jahresproduktion von 1,5 Mio MWh im Bestand und einem Servicenetzwerk mit über 1120 Windenergieanlagen wissen wir dabei auch aus eigener Erfahrung, was für unseren Kunden wichtig ist. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in Europa vereinen unsere 540 Mitarbeiter alle Kompetenzen, die für erfolgreichen Betrieb und effiziente Instandhaltung, aber auch für eine bürgernahe Planung und zuverlässigen Bau von Energieanlagen und Netzen bis hin zu kompletten Verbundkraftwerken erforderlich sind. Wir sind immer eine Energie voraus – sei es bei Sektorkopplung, Beteiligungsmodellen oder bedarfsgerechter Nachtkennzeichung.

Weitere Informationen zu ENERTRAG SE