Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Siemens stattet größten Solarpark in Vietnam aus

© Siemens© SiemensErlangen - Der Technologiekonzern Siemens hat den Auftrag zur Lieferung von Systemen für den größten Solarpark in Vietnam erhalten. Es ist das erste Solarprojekt für Siemens in Südostasien.

Der Energiebedarf in Vietnam steigt rapide. Die Regierung in Vietnam setzt auch auf erneuerbare Energien und hat das Ziel von 18 GW bis 2030 ausgegeben. Siemens steigt in Vietnam mit einem Großprojekt ein.

Siemens liefert Equipment für 258 MW Solarpark Trung Nam
Mit einer Modulleistung von 258 Megawatt Peak (MWp) für die Trung Nam Group ist der Solarpark das aktuell größte Projekt in Vietnam und das erste Solarprojekt für Siemens in Südostasien. Zum Lieferumfang gehören unter anderem die Wechselrichter, Leistungs- und Verteiltransformatoren, gasisolierte Mittelspannungsschaltanlagen, Leistungsschalter und ein Überwachungs- und Kontrollsystem. Alle eingesetzten Leistungstransformatoren werden dabei als Sensformer mit digitaler Schnittstelle ausgeführt, teilte Siemens mit. Damit liefert Siemens, über mehrere Bereiche hinweg, unter der Leitung der Einheit Medium Voltage and Systems, eine "Electrical Balance of Plant"-Lösung (eBoP). Diese enthält alle nötigen elektrotechnischen Komponenten für die Ausrüstung einer Photovoltaik-Anlage.

Solarstrom für vietnamesische Haushalte fließt ab 2019
Das Solarkraftwerk wird bis Mitte 2019 in der südlich gelegenen Provinz Ninh Tuan entstehen. Dort erzeugen Solarpanele eine kombinierte Gleichstromspannung von 1.500 Volt (V). Inverter wandeln den Gleichstrom in 660 Volt Wechselstrom um und Transformatoren spannen diesen zuerst auf 33 Kilovolt (kV) und schließlich auf 220 kV hoch. Diese Spannung wird ins Hochspannungsnetz eingespeist und die Energie im Land verteilt. Die nötigen Komponenten bis zur 33 kV Ebene sind als Plug&Play MV-Station ausgeführt, können also ohne großen baulichen Aufwand als eine Einheit installiert werden. Die Anlage wird bis zu 425 Gigawattstunden (GWh) im Jahr liefern, was circa 200.000 Haushalte mit Energie versorgt und einer Einsparung von fast 250.000 Tonnen CO2 entspricht.

Echtzeit-Betriebsdaten im Solarpark
Die vier im Trung Nam Solarpark eingesetzten Leistungstransformatoren werden als Sensformer ausgeführt. Da Transformatoren sich an wichtigen Punkten im Stromnetz befinden, sind sie ideale Sensoren für den Zustand des Netzes. Diese neue Produktklasse schlägt die Brücke zwischen Physik und Informationstechnologie und stattet Transformatoren mit digitaler Schnittstelle aus. Diese ermöglicht Trafobetreibern einen Einblick in die Echtzeit-Betriebsdaten ihrer Anlagen – Transformatoren werden zu Informations-Schnittstellen.

© IWR, 2018


Weitere Meldungen zur Solarenergie
Zweite Phase: Siemens Gamesa erhält Windenergie-Auftrag aus Vietnam
GE meldet große Windkraftprojekte in Vietnam und Texas
Vietnam erhält Photovoltaik-Produktionsanlage
Der brasilianische Energiemarkt im Umbruch
Solarprojekte bei juwi AG
Solarmeldungen aus Vietnam
Tagesaktuelle Solarstrom-Erzeugung in Europa

16.07.2018

 




Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen