Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Enova Service gewinnt BWE-Umfrage zur Servicezufriedenheit

© Enova Service GmbH© Enova Service GmbHBunderhee - Zum 20. Mal hat der Bundesverband Windenergie eine Befragung von Anlagenbetreibern zur Servicezufriedenheit der Betrebier mit dem von Herstellern und Servicedienstleistern angebotenen Service von Windenergieanlagen durchgeführt. Mit Enova Service gewinnt in diesem Jahr ein Unternehmen, das erst seit 2017 am Markt tätig ist.

Der herstellerunabhängige Servicedienstleister Enova Service GmbH hat die aktuelle Umfrage des Bundesverbands Windenergie (BWE) mit der Bestnote 1,31 gewonnen. Das Unternehmen aus Bunderhee (Ostfriesland) schnitt in allen Kategorien im Vergleich zu den fünf anderen herstellerunabhängigen Anbietern und sechs Herstellern am besten ab.

Enova Service bei allen Bewertungs-Fragen der Erhebung am besten
Die jährlich vom BWE durchgeführte Umfrage zur Zufriedenheit mit den Serviceangeboten der Hersteller von Windenergieanlagen und Serviceunternehmen gliedert sich in die Teilbereiche regelmäßige Wartungsarbeiten, außerplanmäßige Instandsetzung / Reparatur sowie außerordentliche Serviceleistungen für Windkraftanlagen, die jeweils zu gleichen Teilen in die Bewertung einfließen. Betreiber und Gesellschaften wurden vom BWE u.a. nach der Qualität der durchgeführten Arbeiten, der Zufriedenheit mit dem Preis-Leistungsverhältnis, der Schnelligkeit der Wiederinstandsetzung und der Kulanzbereitschaft gefragt. In diesem Jahr hat die Enova Service GmbH aus Bunderhee bei allen zwölf Fragen am besten abgeschnitten.

„Wir sind unseren Kunden für ihre positive Bewertung sehr dankbar,“ so Enova Service-Geschäftsführer Dietmar Buß. Enova Service habe sich innerhalb kürzester Zeit zu einem relevanten Marktteilnehmer entwickelt, der stets den Kunden in den Mittelpunkt stelle und seine Dienstleistungen stetig verbessere. Das sei durch BWE-Umfrage jetzt bestätigt worden, so Buß weiter. Das erst im Jahr 2017 gegründete Unternehmen weist allerdings darauf hin, dass die Zahl der Rückmeldungen mit 13 beantworteten Fragebögen geringer war als bei den Wettbewerbern, die mehr Anlagen betreuen.

Zur BWE Serviceumfrage
Im Herbst 2019 wurde vom BWE das 20. Jahr in Folge die „Umfrage zur Servicezufriedenheit von Windenergieanlagenbetreibern“ durchgeführt. Angeschrieben wurden über 2.200 Betreiber/-gesellschaften mit der Bitte, die Qualität ihres Servicedienstleisters zu bewerten. Alle Betreiber, die beim BWE Anlagen gemeldet haben, können sich jährlich an dieser Umfrage beteiligen. Ziel der Umfrage ist es, einen umfassenden Überblick über die Qualität des Service bei Windenergieanlagen zu geben. Sie soll darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Transparenz und Qualität auf dem Servicemarkt leisten. Erhoben wurde im Rahmen der Umfrage sowohl die Qualität der Servicearbeiten von Herstellern von Windenergieanlagen, die als Serviceanbieter auftreten, als auch von reinen Servicedienstleistern. Für die Servicedienstleister und Hersteller selbst sollen die Ergebnisse ein realistischer Spiegel der eigenen Servicequalität sein. Insgesamt flossen Aussagen über knapp 5.400 Windkraftanlagen in die Ergebnisse ein. Davon werden rd. 4.200 Anlagen durch Hersteller geserviced, und 1.160 durch Servicedienstleister.


© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Deutsche Windtechnik übernimmt Serviceanbieter GFW


Original PM: Energie und Corona: ENERTRAG hält durch - Die Stromerzeugung ist sicher
Firmen Profil: ENERTRAG Service GmbH
Forschungszentrum Jülich sucht Fachbereichsleiter (w/m/d) - E-Mobilität und Verkehrskonzepte
Tagung: Batterietag NRW Online
Forschungszentrum Jülich sucht Fachbereichsleiter (w/m/d) - E-Mobilität und Verkehrskonzepte

23.03.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen