Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Pressemitteilung Capcora GmbH

Modus Gruppe erhält mit Hilfe von Capcora 27 Mio. Euro für PV Projekte in Polen

Frankfurt am Main (iwr-pressedienst) - Die Modus Gruppe aus Lithauen leitet eine neue Phase zur Realisierung von Solarkraftwerken in Polen ein. Das Unternehmen plant den Bau von 41 neuen Solarprojekten mit einer Gesamtleistung von 41 Megawatt (MW). Die Fertigstellung der PV-Kraftwerke soll bis Anfang 2020 erfolgen. Für die Realisierung der Erneuerbaren Energien Projekte plant die Gruppe rund 36 Millionen Euro zu investieren. Die Fremdfinzierung wurde bereits mit der Unterstützung des Financial Advisors Capcora gesichert.

Für den Bau der neuen Photovoltaik-Projekte hat die Modus Gruppe mehr als 27 Millionen Euro bei zwei westeuropäischen Debt funds in zwei unterschiedlichen Transaktionen eingeworben. Der Restbetrag wird aus eigenen Mitteln des Unternehmens bereitgestellt.

Die Solarprojekte sollen durch Green Genius, einem Unternehmen der Modus Gruppe, errichtet werden. Anfang des Jahres hat Green Genius bereits 49 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 45,5 MW in Polen erfolgreich fertiggestellt.

"Polen ist ein strategisch wichtiger Markt für unser Unternehmen. Derzeit gehören wir zu den größten Solar-Investoren in unserem Nachbarland. Wir sehen hier ein hohes Wachstumspotenzial für grüne Energie. Deshalb haben wir eine neue Investitionsphase eingeleitet. Nach dem Erfolg unserer ersten Projekte setzen insbesondere Finanzinstitute ein großes Vertrauen in unsere Fähigkeit, Projekte pünktlich im Rahmen des Budgets zu liefern", so Ruslanas Sklepovi?ius, Vorstandsmitglied der Modus Gruppe, verantwortlich für den Bereich Erneuerbare Energien.

Anfang Juli schloss die Modus Gruppe den Verkauf über das polnische 45,5 MW Portfolio der zuvor errichteten PV-Projekten erfolgreich ab. Dieses wurde von einem Infrastrukturfonds des weltweit führenden Asset Manager Aberdeen Standard Investments übernommen. Nach Angaben des Unternehmens war dies die bislang größte Solar-Transaktion in Polen.

Die Modus Gruppe wurde von dem in Deutschland ansässigen Financial Advisor Capcora mit der Finanzierungsbeschaffung bei den Debt funds begleitet.


Über die Modus Gruppe:

Die Modus Gruppe ist eine internationale Unternehmensgruppe, die sich auf Erneuerbare Energien (Green Genius, Modus Energy), Mobilitätsdienstleistungen (CityBee), intelligente Parklösungen (Parkdema) und den Verkauf von Fahrzeugen konzentriert.

Die Unternehmensgruppe unterhält ein Netzwerk von Repräsentanzen für 18 Automarken, darunter Porsche, Bentley, BMW, Fiat und Maserati.
Der Umsatz der Modus Gruppe erreichte 2018 knapp 343 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug knapp 28 Mio. EUR. Der Umsatz und das EBITDA stiegen 7 um 26% bzw. 30% im Vergleich zu 201. Das größte Wachstum im Jahr 2018 wurde in den Bereichen Energie und Mobilität erzielt.

Der Umsatz der Energieunternehmen des Gruppe stieg um fast 115%, während der Umsatz der mit Mobilitätsdienstleistungen um fast 99% stieg.

www.modus.group


Über Capcora:

Capcora ist eine auf Real Assets spezialisierte Unternehmensberatung und beschafft Eigen-, Mezzanine- und Fremdkapital für Energie- und Infrastrukturprojekte, Immobilien und mittelständische Unternehmen. Im Fokus stehen insbesondere Mezzanine-Finanzierungen zur Rekapitalisierung von gebundener Liquidität in Bestandsportfolien sowie zur Zwischenfinanzierung von Entwicklungen und Baumaßnahmen im Bereich Erneuerbare Energien (Photovoltaik, Onshore Wind) und Immobilien über alternative Finanzierungsquellen.

Zudem begleitet Capcora als Transaktionsmanager Erwerbs- oder Verkaufsprozesse (Buy- und Sell-Side-Advisory).

www.capcora.com


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/capcora/fb12b_PV-Projekt-in-Polen-Modus-group.jpg
BU: PV Projekt in Polen
© Modus group


Frankfurt am Main, den 30. Juli 2019


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Capcora GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Capcora GmbH
Alexander E. Kuhn, Managing Partner
Tel: +49 (69) 348 765 761
Fax: +49 (69) 348 765 769
E-Mail: ak@capcora.com


Capcora GmbH
Savignystraße 43
60325 Frankfurt am Main
Internet: http://www.capcora.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Capcora GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Capcora GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Capcora GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Capcora GmbH

  1. Capcora berät bei Erweiterung eines Finanzierungsrahmens für Greenfield-Windprojekte in Deutschland
  2. Vodasun sichert sich mit Unterstützung von Capcora Zwischenfinanzierungslinie für deutsche PV-Dachanlagen
  3. Capcora stärkt Finanzierungspraxis mit Bernd Kiermeier
  4. Capcora organisiert für FPM Projektmanagement in Rekordzeit Zwischenfinanzierung für deutsche PV-Dachanlagen mit 5,5 MWp
  5. Capcora begleitet oekostrom AG beim Erwerb des Repowering-Windparks Wansleben