Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

25 Jahre Laufzeit: Ormat schließt Stromabnahmevertrag für Geothermiekraftwerk in der Karibik

© Ormat© Ormat

Reno, USA - Der Geothermie-Spezialist Ormat Technologies hat auf der UN-Klimakonferenz (COP28) die Unterzeichnung eines 25-jährigen Stromabnahmevertrags (PPA) mit Dominica Electricity Services (Domlec) für ein neues geothermischen Kraftwerks mit einer Leistung von 10 MW im karibischen Inselstaat Dominica bekannt gegeben.

Die Vereinbarung folgt auf die erfolgreiche Erschließung des geothermischen Reservoirs im Roseau-Tal durch die Regierung des Commonwealth of Dominica. Am Ende der Vertragslaufzeit soll das Kraftwerk in das Eigentum der Regierung von Dominica übergehen. Das Projekt soll bis Ende 2025 in Betrieb genommen werden.

Die neue geothermische Anlage befindet sich auf einer Insel, die an Ormats bestehendes Bouillante-Kraftwerk in Guadeloupe angrenzt. Dadurch werde es möglich, von betrieblichen Synergien zu profitieren, die die Personalkosten senken und das wirtschaftliche Potenzial des geothermischen Projekts in Dominica stärken werden, so Ormat. Mit Blick auf die Zukunft plant das Unternehmen die Erweiterung seines Bouillante-Kraftwerks, so dass die Gesamtleistung der Erzeugungskapazität von Ormat in der Karibik auf etwa 35 MW erhöht wird.

Das Erzeugungsportfolio von Ormat umfasst derzeit eine Kapazität von insgesamt 1.285 MW. Davon entfallen 1.115 MW auf Geothermie- und Solarprojekte, die sich in den USA, Kenia, Guatemala, Indonesien, Honduras und Guadeloupe befinden, darüber hinaus verfügt Ormat in den USA über ein Energiespeicherportfolio von 170 MW.

Der Aktienkurs von Ormat hat an den ersten drei Handelstagen in dieser Woche um 5,7 Prozent auf 65,05 Euro zugelegt (Schlusskurs, 06.12.2023, Börse Stuttgart). Im frühen Handel am heutigen Vormittag steht der Kurs des RENIXX-Konzerns in einem insgesamt schwachen Börsenumfeld unter Druck, aktuell notiert die Aktie mit einem Minus von 1,4 Prozent bei einem Kurs von 64,15 Euro (09:09 Uhr, 07.12.2023, Börse Stuttgart).

© IWR, 2024

07.12.2023