Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Griechenland: Juwi nimmt 9 MW-Solarpark in Betrieb

© Juwi Gruppe© Juwi Gruppe

Wörrstadt - Die Juwi-Gruppe hat im Oktober in Griechenland einen Solarpark für ATEN, ein Tochterunternehmen von Hellenic Petroleum Renewable Energy Sources, fertiggestellt. Bereits Ende 2017 und Anfang 2018 hatte juwi drei Solarparks mit einer Gesamtleistung von 8,6 Megawatt (MW) für das griechische Energieunternehmen gebaut und in Betrieb genommen.

Der Startschuss für 9 MW-Projekt in der Nähe von Karditsa in der Region Thessalien fiel im Juli 2018. Der Park ATEN mit mehr als 27.000 Solarmodulen wurde in weniger als vier Monaten auf einer 14 Hektar großen Fläche errichtet und am 18. Oktober ans Netz angeschlossen.

Juwi Hellas hat als EPC-Dienstleister Planung, Einkauf und Bau des Parks übernommen und wird sich in den kommenden beiden Jahren auch um die Betriebsführung kümmern. Neu ist die technische Auslegung der Anlage: Erstmals hat Juwi in Griechenland einen Park mit 1.500 Volt Spannung realisiert. Dadurch können die Systemkosten beispielsweise bei Wechselrichtern, Anschlusskästen und Kabeln reduziert und der Solarstrom noch einmal günstiger produziert werden, so Juwi.

© IWR, 2018

06.12.2018