Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Projektentwicklung: Canadian Solar Tochter erhält 75 Mio. Dollar-Darlehen

© Fotolia / Adobe Stock© Fotolia / Adobe Stock

Guelph, Kanada - Recurrent Energy, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Canadian Solar, erhält von dem Finanzdienstleister Nomura Corporate Funding Americas ein Darlehen in Höhe von 75 Millionen US-Dollar.

Die Darlehensfaszilität dient dazu, die Projeketpipeline von Recurrent Energy mit Liquidität zu versorgen, um so die Entwicklungsaktivitäten von Recurrent Energie in den USA und Kanada zu beschleunigen.

Die Transaktion spiegele das starke Vertrauen von Nomura in die qualitativ hochwertigen Solar- und Energiespeicheranlagen von Recurrent Energy in Nordamerika wider, so Dr. Shawn Qu, Chairman und Chief Executive Officer von Canadian Solar. Canadian Solar sei besonders dankbar für das Vertrauen, das Partner wie Nomura in das Unternehmen setzen, um das Entwicklungsportfolio voranzubringen und saubere Energieprojekte zum Erfolg zu führen, so Dr. Shawn Qu weiter.

Nomura freue sich, die robuste Entwicklungspipeline von Recurrent Energy mit Liquidität zu versorgen und die Beziehung zu Canadian Solar auszubauen. Die Entwicklungspipeline bestehe aus starken, von Grund auf intelligent entwickelten Solar- und Solaranlagen sowie Speicheranlagen im Versorgungsbereiche, ergänzt Vinod Mukani, Leiter der Gruppe für Infrastruktur- und Energiefinanzierung (IPF) von Nomura.

Recurrent Energy ist ein führender Projektentwickler von Solar- und Speicheranlagen im Versorgungsbereich. Seine Kunden sind große Energieabnehmer. Recurrent Energy mit Sitz in den USA fungiert als der nordamerikanische Projektentwicklungsarm von Canadian Solar. Nach Angaben von Canadian Solar hat Recurrent Energy Solar- und Speicherprojekte in den USA mit einer Gesamtkapazität von etwa 5.000 Megawatt in der Entwicklung.

© IWR, 2020

28.08.2020