Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Q-Cells SE: Weltrekord-Solarmodul mit 17,8 % Wirkungsgrad

Bitterfeld-Wolfen – Das Photovoltaik-Unternehmen Q-Cells SE hat auf Basis einer neuen Zelltechnologie den Weltrekord im Bereich multikristalliner Solarmodule geknackt. Vom European Solar Test Installation (ESTI) wurde ein Rekordwirkungsgrad von 17,84 Prozent auf der sog. Aperturfläche (Fläche, durch welche die Solarstrahlung eintreten kann) bestätigt. Das Modul besteht aus 60 multikristallinen Hocheffizienzzellen der eigenen Fertigung. Fraunhofer ISE hat diesen Hocheffizienzzellen bereits zuvor einen Spitzenwirkungsgrad von 18,45 Prozent attestiert. Die innovative Rückseitenstruktur der Zellen eignet sich für unterschiedliche Ausgangsqualitäten des Siliziums und für sehr dünne Wafer. Damit lassen sich zukünftig weitere Kosteneinsparungen in der industriellen Fertigung realisieren, so Q-Cells.

Weitere Meldungen und Informationen zum Thema
Q-Cells SE erschließt britischen Solarmarkt
Solarzellen: Fraunhofer ISE meldet neuen Wirkungsgrad-Rekord
Solarmodule bei Phoenix Solar
Projektentwickler m/w Windenergie Photovoltaik gesucht
© IWR, 2011

02.03.2011

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen