Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Ballard erhält weiteren Auftrag für Brennstoffzellen-Antrieb von Solaris-Bussen

© Ballard Power© Ballard PowerVancouver, Kanada / Hobro, Dänemark - Der kanadische Brennstoffzellen-Hersteller Ballard Power hat einen weiteren Großauftrag für den Antrieb von 10 Brennstoffzellen-Bussen erhalten. Die Order umfasst 20 Ballard FCmove-HD-Systeme für den Heavy Duty Sektor.

Der im regenerativen Aktienindex RENIXX World gelistete Brennstoffzellen-Spezialist Ballard Power hat einen Anschlussauftrag über die Lieferung von Brennstoffzellen-Modulen erhalten, die in Bussen eingesetzt werden sollen. Auftraggeber ist der polnische Bus-Hersteller Solaris, der die Brennstoffzellen-Module in Busse einbauen wird, die in den Niederlanden eingesetzt werden sollen.

Folgeauftrag über 10 Ballard Power Brennstoffzellen-Module aus den Niederlanden
Ballard Power Systems ist von Solaris Bus & Coach S.A. einem führenden europäischen Hersteller von Bussen und Oberleitungsbussen und Ballard-Partner mit Sitz in Bolechowo, Polen, mit der Lieferung von 10 weiteren Ballard FCmove™-Brennstoffzellenmodulen beauftragt worden. Die Ballard-Brennstoffzellenmodule werden 10 Solaris Urbino 12 Wasserstoffbusse antreiben, die im Laufe des Jahres 2021 bei Arriva Nederland in der Provinz Gelderland in den Niederlanden in Betrieb genommen werden sollen. Die Wasserstoffbusse werden derzeit im Einsatz befindliche Dieselbusse ersetzen und sollen kumuliert über 1 Million Kilometer pro Jahr zurücklegen.

Jeder der einstöckigen Solaris Urbino 12 Wasserstoffbusse ist 12 Meter lang, verfügt über 37 Sitzplätze und bietet Platz für 85 Personen. Mit einer einzigen Wasserstoffbetankung können 350 Kilometer zurückgelegt werden. Die Busse verfügen unter anderem über eine Klimaanlage, ein modernes Fahrgastinformationssystem, eingebaute USB-Ladepunkte, Zugang für Rollstuhlfahrer und CCTV-Kameras.

Der Auftrag sei bezeichnend für die wachsende europäische und weltweite Akzeptanz von emissionsfreien Brennstoffzellen-Elektrobussen, so Rob Campbell, Chief Commercial Operator bei Ballard. Diese werden durch die Vorteile von Brennstoffzellenantrieben wie Reichweite, Routenflexibilität, schnelle Betankung und Skalierbarkeit der Betankungsinfrastruktur angetrieben, die zu einer wettbewerbsfähigen Total Cost of Ownership (TCO) im Vergleich zu anderen emissionsfreien Buslösungen beitragen, so Campbell weiter.

Auftragseingang für Brennstoffzellen-Antrieb von Solaris-Bussen steigt auf 67 Module
Ein Teil der Finanzierung für den Einsatz in den Niederlanden wird durch das europäische Förderprogramm JIVE (Joint Initiative For Hydrogen Vehicles Across Europe) bereitgestellt, das den Weg zur Kommerzialisierung von FCEBs ebnen soll, indem es die Beschaffungsaktivitäten koordiniert, um Größenvorteile zu erschließen und die Kosten zu senken sowie neue Wasserstofftankstellen zu unterstützen.

Ballard Power hatte im vergangenen Jahr 2020 im März und im April im Rahmen des JIVE2-Programms bereits Aufträge über die Lieferung von insgesamt 45 Brennstoffzellen-Module vom Typ FCmove für den Antrieb von Solaris Urbino 12 Bussen erhalten. 2019 hatte Ballard eine Order für 12 Solaris Urbino 12 Busse erhalten, die in Bozen in Italien eingesetzt werden Mit dem jetzt gemeldeten Auftrag werden Ballard-Module insgesamt 67 Solaris-Busse in den Niederlanden, Deutschland und Italien antreiben.

Höhenflug der Ballard Power Aktie gestoppt
Die Aktie von Ballard Power hat nach Bekanntgabe des neuen Auftrags am gestrigen Handelstag um 3,2 Prozent auf 30,21 Euro zugelegt (02.02.2021, Börse Stuttgart). Im heutigen Handel notiert die Aktie mit 30,14 Euro etwas schwächer (03.02.2021, 11:12 Uhr, Börse Stuttgart). Seit Anfang des Jahres hat die Aktie des RENIXX Konzerns um etwa 68 Prozent zugelegt.



© IWR, 2021


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Brennstoffzellen: Ballard Partner und Bushersteller Van Hool in Frankreich qualifiziert
RENIXX: Ballard punktet mit Auftrag für ersten Brennstoffzellen-Zug in Schottland

Städtische Werke Netz + Service GmbH sucht Experte Energiedatenmanagement (m/w/d)
Städtische Werke Netz + Service GmbH sucht Experte Energiedatenmanagement (m/w/d)
Original PM: Energiewende und Wasserstoffwirtschaft dezentral denken!
Zum aktuellen Aktienchart von Ballard Power
RENIXX® - Börsenkurse Online Regenerative Energiewirtschaft

03.02.2021

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen