Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Pressemitteilung Q-Energy Deutschland GmbH

Qualitas Energy unterzeichnet PPA für einen der größten europäischen Solarparks in Mula (Spanien)

• Die Photovoltaikanlage ist seit 2019 in Betrieb und zählt mit einer installierten Leistung von 494 MWp zu den größten Anlagen Europas
• Qualitas Energy schließt PPA über 10 Jahre
• Vertragspartner ist ein weltweit führendes Energieunternehmen mit Investment-Grade-Rating

Solarpark Mula in der Region Murcia, Spanien<br />
© Qualitas Energy
Solarpark Mula in der Region Murcia, Spanien
© Qualitas Energy
Madrid (iwr-pressedienst) - Qualitas Energy, eine globale Investment- und Managementplattform mit Schwerpunkt auf erneuerbaren Energien, Energiewende und nachhaltigen Infrastrukturprojekten, hat einen langfristigen Stromliefervertrag (Power-Purchase-Agreement, kurz: PPA) für den Solarpark in Mula (Region Murcia, Spanien) unterzeichnet. Qualitas Energy hält, gemeinsam mit einem durch Northleaf Capital Partners verwalteten Fonds, eine Beteiligung an dem Projekt. Die Anlage hat eine installierte Kapazität von 494 MWp und ist damit eine der größten in Europa.

Mit diesem PPA wird der in Mula erzeugte Strom über die nächsten zehn Jahre von einem internationalen Energieunternehmen mit Investment-Grade-Rating abgenommen.

Weiterhin schloss Qualitas Energy bereits im Oktober 2022 einen PPA für das polnische PV-Kraftwerk in Milkowice ab. Dieses gehört mit einer Kapazität von 113 MWp zu den drei ertragreichsten Photovoltaik-Anlagen des Landes. Damit ist Qualitas Energy einer der führenden europäischen Akteure auf dem Markt für langfristige PPA.

Diese Verträge stehen im Einklang der langfristig ausgelegten Unternehmensstrategie, die darin besteht, Risiken im Anlagenportfolio sowohl aus betriebswirtschaftlicher als auch finanzieller Perspektive zu managen und zu reduzieren: Eine Strategie, die Qualitas Energy seit seinen Anfängen im Jahr 2006 konsistent verfolgt.

Qualitas Energy prüft derzeit neue PPA-Möglichkeiten in den Ländern, in denen das Unternehmen präsent ist: Deutschland, Italien, Großbritannien und Polen. Diese Länder sind die Investitionsschwerpunkte des kürzlich aufgelegten fünften Flaggschiff-Fonds, QE V. Der aktuelle Qualitas Energy Fonds wurde im November 2022 mit mehr als 1,1 Milliarden Euro abgeschlossen und hat ein Zielvolumen von insgesamt 1,6 Milliarden Euro.

Carlos Gutiérrez, Portfoliomanager bei Qualitas Energy, erklärt: „Dieser Vertrag ist nicht nur aufgrund der Größe der PV-Anlage in Mula von Bedeutung, sondern auch aufgrund der aktuellen Situation im Energiesektor. Mit diesem PPA positioniert sich Qualitas Energy als einen der wichtigsten Akteure auf dem europäischen PPA-Markt und zeigt einmal mehr die Kompetenz zur Portfolio-Optimierung.“

Qualitas Energy wurde bei dieser Transaktion rechtlich durch Watson Farley & Williams beraten.


Über Qualitas Energy

Qualitas Energy ist eine führende Investment- und Managementplattform, die sich auf Investitionen in erneuerbare Energien, die Energiewende und nachhaltige Infrastruktur fokussiert.

Seit 2006 hat das Qualitas Energy-Team weltweit mehr als €11 Milliarden in erneuerbare Energien investiert. Diese Investitionen wurden über fünf Vehikel getätigt: Fotowatio / FRV, Vela Energy, Q-Energy III, Q- Energy IV und Q-Energy V.

Konkret verwaltet das Qualitas Energy-Team mehr als 3,3 GW erneuerbare Energien, darunter mehr als 1 GWp Photovoltaik, 242 MW Solarthermie (CSP), 1,5 GW Windenergie, 63 MW Batteriespeicher und 435 MW Biogas in Spanien, Deutschland, Großbritannien, Italien und Polen.

Die Anlagen im Portfolio von Qualitas Energy erzeugen derzeit genug klimafreundliche Energie, um mehr als 250.000 Haushalte zu versorgen und den Ausstoß von 400.000 Tonnen CO2 zu vermeiden.

Das Team von Qualitas Energy besteht aus mehr als 450 Experten an sieben Standorten, in Madrid, Berlin, Hamburg, Wiesbaden, London, Mailand und Warschau.

Weitere Informationen finden Sie unter qualitasenergy.com.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/qualitas-energy/ded54_SolarparkMula-2.jpg
BU: Solarpark Mula in der Region Murcia, Spanien
© Qualitas Energy


Madrid, den 09. Februar 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Qualitas Energy Deutschland GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

Qualitas Energy Deutschland GmbH
Theresa Tolle
Marketing & Public Relations
Tel: +49 (0)30 8632 36 236
E-Mail: theresa.tolle@qenergy.com


Qualitas Energy Deutschland GmbH
Unter den Linden 21
10117 Berlin

Internet: https://qualitasenergy.com/de



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der DE320202813 | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »DE320202813« verantwortlich.

 


Über Q-Energy Deutschland GmbH

Qualitas Energy ist eine führende Investment- und Managementplattform, die sich auf Investitionen in erneuerbare Energien, die Energiewende und nachhaltige Infrastruktur fokussiert.

Seit 2006 hat das Qualitas Energy-Team weltweit mehr als €11 Milliarden in erneuerbare Energien investiert. Diese Investitionen wurden über fünf Vehikel getätigt: Fotowatio / FRV, Vela Energy, Q-Energy III, Q- Energy IV und Q-Energy V.

Konkret verwaltet das Qualitas Energy-Team mehr als 5 GW erneuerbare Energien, darunter mehr als 3 GW Windenergie, 1 GWp Photovoltaik, 242 MW Solarthermie (CSP), 243 MW Batteriespeicher, 180 MW Biogas und 60 MW Laufwasserkraft (RoR) in Spanien, Deutschland, Großbritannien, Italien, Polen und Chile.

Die Anlagen im Portfolio von Qualitas Energy erzeugen derzeit genug klimafreundliche Energie, um mehr als 370.000 Haushalte zu versorgen und den Ausstoß von 630.000 Tonnen CO2 zu vermeiden.

Das Team von Qualitas Energy besteht aus mehr als 600 Experten an 11 Standorten, in Madrid, Berlin, London, Mailand, Hamburg, Wiesbaden, Trier, Stuttgart, Köln, Warschau und Santiago.


Weitere Informationen zu Q-Energy Deutschland GmbH