Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Pressemitteilung Capcora GmbH

Capcora unterstützt Gesellschafter von Milk the Sun beim Verkauf an die AKV Holding

Online-Marktplatz Milk the Sun wechselt den Besitzer<br />
© Capcora
Online-Marktplatz Milk the Sun wechselt den Besitzer
© Capcora
Frankfurt am Main (iwr-pressedienst) - Capcora hat erfolgreich die Gesellschafter des renommierten Online-Marktplatzes für PV-Anlagen, Milk the Sun, beim Verkauf sämtlicher Anteile an die AKV Holding GmbH („AKV Holding“) begleitet. Dieser strategisch wichtige Schritt erfolgt im Rahmen einer umfassenden Nachfolgeregelung. Die AKV Holding, geleitet von Unternehmer Andreas Köhler, welcher bereits die erfolgreiche Solar Direktinvestment GmbH gegründet hat, übernimmt das Unternehmen. Beide Parteien haben Stillschweigen über die Details dieser Transaktion vereinbart.

Gegründet im Jahr 2012, hat sich Milk the Sun als führender internationaler Marktplatz für direkte Investitionen in gewerbliche PV-Projekte und Dienstleistungen etabliert. Das Unternehmen hat Transaktionen in über 50 Ländern weltweit unterstützt, wobei der Hauptmarkt in reifen zentraleuropäischen Ländern, insbesondere in Deutschland, liegt. Milk the Sun bietet unabhängigen Investoren und Betreibern kommerzieller Solaranlagen eine umfassende Plattform.

Mit der Vermittlung von über 1.000 PV-Projekten weltweit und einer Gesamtleistung von rund 1,9 GWp sowie einem Transaktionsvolumen von etwas mehr als einer Milliarde Euro seit Gründung verzeichnet das Unternehmen eine beeindruckende Entwicklung. Mehr als 41.000 Nutzer und über 350 Kontakte in den Bereichen Engineering, Beschaffung und Bauwesen ("EPC") und Installation stehen den Nutzern auf der Plattform zur Unterstützung des gesamten Prozesses zur Verfügung.

Die Einnahmen von Milk the Sun stammen aus verschiedenen Quellen, wobei der Hauptumsatz durch Vermittlungsgebühren erzielt wird, die sich aus dem Erwerb von PV-Projekten durch Käufer auf der Plattform ergeben. Zusätzliche Einnahmen werden durch Premium-Plattformfunktionen und Dienstleistungen generiert.

Bei der Auswahl eines passenden Partners war für die Gesellschafter die strategische Ausrichtung des Investors von entscheidender Bedeutung. Ein weiteres Anliegen war die Kontinuität in der fachlichen Führung des Unternehmens sowie die Sicherheit der Arbeitsplätze für die Mitarbeiter.

"Die Übernahme von Milk the Sun ist ein bedeutender Meilenstein in der Entwicklung unseres Unternehmens. Wir sind zuversichtlich, dass die AKV Holding die richtige Wahl ist, um die Fortsetzung unserer Arbeit im Bereich der erneuerbaren Energien sicherzustellen," sagt Dirk Petschick, bisheriger Gesellschafter und Geschäftsführer von Milk the Sun.

"Unser Auftrag bestand darin, den gesamten Prozess in enger Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern zu koordinieren. Wir sind erfreut, einen soliden Partner gefunden zu haben, um die zukünftige Entwicklung des Unternehmens zu gewährleisten," erklärt Jochen Magerfleisch, Managing Partner bei Capcora.

"Die Übernahme von Milk the Sun bedeutet für uns einen wichtigen strategischen Schritt und erweitert unser Geschäftsfeld auf sinnvolle Weise. Wir erkennen deutliche Synergien zwischen unseren aktuellen Tätigkeiten und den Potenzialen von Milk the Sun," kommentierte Andreas Köhler, Geschäftsführer der AKV Holding.


Über Milk the Sun

Gegründet im Jahr 2012, hat sich Milk the Sun als führender internationaler Marktplatz für direkte Investitionen in gewerbliche PV-Projekte und Dienstleistungen etabliert. Das Unternehmen hat Transaktionen in über 50 Ländern weltweit unterstützt, wobei der Hauptmarkt in reifen zentraleuropäischen Ländern, insbesondere in Deutschland, liegt. Milk the Sun bietet unabhängigen Investoren und Betreibern kommerzieller Solaranlagen eine umfassende Plattform.

www.milkthesun.com


Über Capcora

Capcora ist eine unabhängige Financial Advisory Boutique, die sich auf Dienstleistungen im Bereich M&A und Project Finance spezialisiert hat mit dem Ziel, die Energiewende in Europa zu beschleunigen. Das 2015 gegründete Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main unterstützt seine Kunden in den Sektoren Erneuerbare Energien und Infrastruktur bei Verkaufs- und Kauftransaktionen (Sell-Side / Buy-Side M&A) sowie bei der Beschaffung von Mezzanine-, Unitranche- oder Senior-Finanzierungen.

www.capcora.com


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/capcora/c1cb2_23-08-24_Capcora_Verkauf_MilktheSun.jpg
BU: Online-Marktplatz Milk the Sun wechselt den Besitzer
© Capcora


Frankfurt am Main, den 24. August 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Capcora GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Capcora GmbH
Alexander E. Kuhn, Managing Partner
Tel: +49 (69) 348 710 111
Fax: +49 (69) 348 710 199
E-Mail: ak@capcora.com


Capcora GmbH
Savignystraße 43
60325 Frankfurt am Main
Internet: https://www.capcora.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Capcora GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Capcora GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Capcora GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Capcora GmbH

  1. SUNfarming erreicht Financial Close einer Projektfinanzierung mit PKO Bank Polski für 40 MWp Solar PV in Polen
  2. ENERSIDE verkauft Agri-Solar und Batterieprojekt in Italien an Chint Solar
  3. Capcora berät WiNRG beim Verkauf eines deutschen Photovoltaik-Projektes an Novar
  4. Capcora begleitet SUSI Partners bei der Aufnahme einer Projektfinanzierung für ein polnisches Erneuerbaren Energien Portfolio
  5. Coversol Solar Investments sichert sich eine Mezzanine-Finanzierung für den Bau eines 29 MWp Solardachportfolios in Italien