Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Energiewende: Baubeginn für größten niederländischen Solarpark 2019

© Fotolia© Fotolia

Groningen – Im niederländischen Groningen ist jetzt mit dem ersten Spatenstich der offizielle Startschuss für den Bau des größten Solarparks im Jahr 2019 gefallen. Gebaut wird das Projekt „Midden-Groningen“ mit einer Gesamtfläche von etwa 116 Hektar und einer Kapazität von 103 Megawatt von dem chinesischen PV-Konzern Chint Solar. Das Projekt soll bis zum Jahresende an das Stromnetz angeschlossen werden und nach der Inbetriebnahme pro Jahr rein rechnerisch Strom für etwa 35.000 Haushalte bereitstellen. Nach Angaben von Chint Solar handelt es sich bei dem Solarpark um das erste Solarprojekt in den Niederlanden, das mit dem Hochspannungsnetz von Tennet verbunden wird.

Für den Bau arbeitet Chint Solar mit erfahrenen Auftragnehmern zusammen. Goldbeck Solar und Greencellswill bauen den Solarpark, ABB Netherlands liefert das 33/110 kV Umspannwerk und das vor Ort ansässige Unternehmen Alsema realisiert die Hochspannungsverbindung zum Umspannwerk von Tennet in Kropswolde. Neben anderen Initiativen wird Chint Solar eine Projektwebsite einrichten, um alle Interessengruppen regelmäßig über den Baufortschritt und andere relevante Themen zu informieren.

© IWR, 2019

15.02.2019