Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Kein Halten: Tesla-Aktie klettert auf über 1.100 Euro

© Tesla© Tesla

Münster - Die Aktie des Herstellers von Elektroautos, Tesla, steigt auf immer neue Rekordwerte. In der Spitze mussten heute (03.07.2020) über 1.100 Euro für eine Tesla-Aktie bezahlt werden.

Hintergrund des Kursanstiegs sind die Q2-Zahlen, die trotz der Corona-Pandemie besser ausgefallen sind als erwartet. Von April bis Juni 2020 lieferte Tesla insgesamt 90.650 Fahrzeuge aus. Auf das Modell 3/Y entfielen 80.050 und auf das Modell X/X 10.600 Fahrzeuge. Die Produktion von Elektroautos erreichte im zweiten Quartal 2020 insgesamt 82.272 Fahrzeuge. Analysten hatten nach schwachen Zahlen anderer US-Automobilhersteller mit deutlich weniger verkauften bzw. ausgelieferten Fahrzeugen gerechnet.

Die im globalen Aktienindex RENIXX World gelistete Tesla-Aktie notiert im heutigen späten Handel bei rd. 1070 Euro.

© IWR, 2020

03.07.2020