Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Solar: Klimafreundliche Energie für den Jenaer Nahverkehr

Jena - Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund hat heute gemeinsam mit Jenas Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter eine neue Photovoltaikanlage der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH eingeweiht. Die Inbetriebnahme der durch das Programm „Solar Invest“ des Thüringer Umweltministeriums geförderten Anlage erfolgt auf dem Betriebshof der Jenaer Nahverkehrsbetriebe GmbH.

Auf einer Dachfläche von 1.200 Quadratmetern erzeugt die Photovoltaikanlage einen Jahresstromertrag von 168.000 Kilowattstunden sauberem Strom. Dadurch können rund 15 Prozent des Eigenbedarfs der Jenaer Verkehrsbetriebe GmbH ab sofort klimafreundlich und kostengünstig gedeckt werden, um damit Bürogebäude, Bus- und Bahnwerkstatt, Abstellhallen für Busse und Bahnen oder die Waschanlage mit Strom zu versorgen. Die Gesamtkosten in Höhe von rund 250.000 Euro werden aus dem Förderprogramm „Solar Invest“ mit ca. 50.000 Euro gefördert.

© IWR, 2019

30.11.2017