Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Zweites Leben für Solarmodule: Buhck weitet Recylcing-Angebot aus

© Buhck Umweltservices GmbH & Co. KG© Buhck Umweltservices GmbH & Co. KG

Wentorf – Solarparkbetreiber können alte oder defekte Solarmodule beim Recycling-Experten Buhck fachgerecht entsorgen. Dazu hat das Unternehmen die Marke 2ndlifesolar etabliert und ein deutschlandweites Logistik-Netzwerk aus zertifizierten Partnern aufgebaut. Diese holen die PV-Module beim Kunden ab, die Betreiber erhalten zudem einen Nachweis über die Entsorgung und die Mengenmeldung an die Stiftung Elektro-Altgeräte Register.

„Im norddeutschen Raum haben wir unser Angebot bereits erfolgreich etabliert. Wir freuen uns, unseren Service nun in ganz Deutschland anbieten zu können“, sagt Claudia Dau, Leitung der Marke 2ndlifesolar.

Bevor die Solarmodule recycelt werden, überprüft das Unternehmen, ob sich die PV-Module wiederverwenden lassen. Eine zertifizierte Erstbehandlungsanlage begutachtet ihre Funktionsfähigkeit, testet ihre Leistung und prüft die elektrische Sicherheit.

Mit einem mobilen TÜV-zertifizierten Prüflabor kann Ort eine erste Einschätzung gegeben werden, ob sich die Module wiederverwerten lassen. Auf der Grundlage des ersten Checks beraten wir unsere Kunden, ob die Module sich für die Wiederverwertung oder eher für das Recycling eignen“, so Projektmanager Martin Wilke.

Derzeit arbeitet das Unternehmen daran, weitere mobile Prüflabore aufzubauen. Gemeinsam mit Kooperationspartnern soll bundesweit ein flächendeckendes Netz an Prüfstationen errichtet werden.

© IWR, 2021

11.10.2021