Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Börse KW 49/22: RENIXX kraftlos - Vestas: Aufträge aus USA und Finnland, Canadian Solar: 256 MW Projekt Südafrika - Amogy integriert Ballard-Brennstoffzelle in Stromplattform

© IWR / BSB© IWR / BSBMünster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) findet auch in der letzten Woche nicht aus der Seitwärtsbewegung heraus. Am Ende schließt der Index im Minus. Die meisten Titel verlieren.

Das RENIXX World kommt in der letzten Woche in einer engen Bandbreite nicht so recht vom Fleck, es scheint vorweihnachtliche Ruhe einzukehren. Der Index bewegt sich weiter in einer neutralen Zone mit einer Handels-Bandbreite zwischen 1.300 und 1.900 Punkten. Am Ende der Woche geht das regenerative Börsenbarometer mit einem Verlust von 3,4 Prozent auf 1.608,79 Punkte aus dem Handel.

Vestas mit Aufträgen aus den USA und Finnland
Der dänische Windturbinen-Hersteller hat in der letzten Woche weitere Großaufträge aus den USA (203 MW) und Finnland (236 MW) mit einem Gesamtvolumen von rd. 440 Megawatt (MW) gemeldet. Der US-Windpark soll 2023, der finnische Windpark 2024 in Betrieb gehen.
Mit einem Wochenplus von 8,7 Prozent auf 27,0 Euro setzt sich die Vestas-Aktie im RENIXX an die Spitze.

Canadian Solar unterzeichnet 256 MW Liefervertrag in Südafrika
Das Solarunternehmen Canadian Solar hat über die Tochtergesellschaft CSI Solar Co., Ltd einen Solarmodulvertrag mit der Sola Group unterzeichnet, einem unabhängigen Stromerzeuger mit Sitz in Kapstadt. Der Verkauf des Solarstroms erfolgt auf der Basis von privaten Stromabnahmeverträgen (PPAs).
Die beiden Solarkraftwerke haben eine Leistung von 126 und 130 MW und befinden sich in der südafrikanischen Nordwestprovinz. Die Sola Group und ihre Partner entwickeln das Projekt und betreiben es. Mit dem Bau wurde bereits im Oktober 2022 begonnen, der kommerzielle Betrieb ist für das erste Quartal 2024 geplant.
Die Canadian Solar-Aktie verliert in der letzten Woche 9,9 Prozent auf 31,19 Euro.

Amogy integriert Ballard-Brennstoffzelle in Ammoniak-Stromplattform
Ballard Power hat von Amogy, einem Pionier für Energielösungen auf der Basis von Ammoniak, einen Auftrag über die Lieferung von Brennstoffzellensystemen erhalten, die in maritimen Stromanwendungen eingesetzt werden sollen. Bei den beauftragten Ballard Power Modulen vom Typ FCwaveTM handelt es sich um ein skalierbares Brennstoffzellensystem, das für den Betrieb in maritimen Umgebungen zertifiziert ist. Amogys Ammoniak-Plattform basiert auf einer laut Ballard einzigartigen Ammoniakspaltungstechnologie, die die Gewinnung von Wasserstoff an Bord für den Einsatz in einer Brennstoffzelle ermöglicht. Das Amogy-Team ist derzeit dabei, die Technologie für den Einsatz auf Schiffen zu skalieren.
Zunächst sollen drei 200 kW Brennstoffzellensysteme geliefert werden. Ein Folgeauftrag über weitere sieben Systeme desselben Typs wird nach dem erfolgreichen Abschluss der ersten Projekte erwartet.
Mit einem Verlust von 14,6 Prozent auf 5,09 Euro landet die Aktie von Ballard Power in der letzten Woche auf dem vorletzten Platz im RENIXX Ranking, nur beim Brennstoffzellen-Unternehmen Plug Power ist der Verlust noch größer.

RENIXX startet mit Verlusten
Zum Auftakt der neuen Handelswoche knüpft der RENIXX an den schwachen Verlauf der Vorwoche an. Die größten Kursabschläge verzeichnen im frühen Handel China Longyuan, Jinkosolar, Array Technologies, First Solar und Fuelcell Energy. Zulegen können Daqo, Canadian Solar, Xinyi Solar, Plug Power und Ballard Power.


© IWR, 2022


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft

Finanzierung: Encavis Asset Management baut Windportfolio für Versicherungskammer aus
Erneuerbare Energien: globaler Aktienindex RENIXX - Renewable Energy Industrial Index

Sola Group Solarprojekt: Canadian Solar unterzeichnet 256 MW Liefervertrag in Südafrika
providata GmbH sucht RPA Consultant m/w/d
Elektroautos: BDEW sieht Ausbau der E-Ladesäulen mit hohem Tempo
providata GmbH sucht RPA Consultant m/w/d
Firmen Profil und Kontakt: PNE AG

12.12.2022

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen