Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Saudi-Arabien baut eines der weltgrößten Solarkraftwerke

© ACWA© ACWARiad - Der Umbau der Energieversorgung schreitet auch im Erdölland Saudi-Arabien immer schneller voran. Nach der jüngsten Einweihung eines ersten 300 MW-Solarparks haben die zukünftigen Solarkraftwerke in Saudi-Arabien ganz andere Dimensionen.

Die arabischen Länder bereiten sich schon jetzt auf die Zeit nach dem Erdöl vor und investieren in erneuerbare Energien. Der Wettbewerb um die leistungsstärksten Solarkraftwerke in der Region heizt die Leistungsspirale bei den neuen Solarkraftwerken gewaltig an. Auch die niedrigen Stromerzeugungskosten sind beeindruckend.

Saudi-Arabien: ACWA Power nimmt ersten Solarpark mit 300 MW in Betrieb
ACWA Power, ein saudischer Projektentwickler, Investor und Betreiber von Stromerzeugungs- und Wasserentsalzungsanlagen, hat die offizielle Einweihung des 300 MW Solarkraftwerks Sakaka PV IPP bekannt gegeben. Es ist das erste Projekt für erneuerbare Energien in Saudi-Arabien im Versorgungsmaßstab mit einem Investitionswert von 1,2 Mrd. saudischen Riyals (290 Mio. Euro). Das Projekt wurde 2018 an ein von ACWA Power geführtes Konsortium zu einem damaligen Weltrekordtarif von 8,781 Halalas/kWh (1,96 ct/kWh) vergeben.

Dieses Projekt ebnete den Weg für nachfolgende Projekte des National Renewable Energy Programs (NREP), um die Kosten für sauberen Solarstrom im Königreich zu senken. An der ACWA Power ist der staatlich-saudische Investmentfonds, Public Investments Fund of Saudi Arabia (PIF), derzeit zu 50 Prozent beteiligt.

Indische L&T baut neues 1.500 MW Solarkraftwerk Sudair in Saudi-Arabien
Der internationale Konzern Larsen & Toubro (L&T) mit einem Umsatz von 21 Mrd. USD ist Indiens größtes EPC-Unternehmen. Jetzt hat sich L&T einen schlüsselfertigen EPC-Auftrag (Engineering, Procurement and Construction) des Konsortiums aus ACWA Power und der Water and Electricity Holding Company (Tochtergesellschaft von PIF) für das Sudair-Solarkraftwerk gesichert. Das Solarkraftwerk mit einer geplanten Leistung von 1.500 MW (1,5 GW) ist das bisher größte in Saudi-Arabien, für das ein Stromliefervertrag (PPA) unterzeichnet wurde. „Mit mehreren GW an EPC-Erfahrung im Solarbereich hat sich L&T zu einem globalen Technologieanbieter für Solaranlagen entwickelt", freut sich S. N. Subrahmanyan, CEO & Managing Director, Larsen & Toubro über den Auftrag.

Das Sudair Solarkraftwerk wurde als Teil des Nationalen Programms für erneuerbare Energien (NREP) an PIF und den Partner ACWA Power vergeben. Die saudische Zielkapazität beträgt laut Ankündigung des Energieministeriums 58,7 GW, davon sind für die Umsetzung 70 Prozent dem Public Investment Fund PIF und – im Rahmen von Ausschreibungen - 30 Prozent dem Renewable Energy Project Development Office (REPDO) zugewiesen worden.

Vereinigte Arabische Emirate: Solarkraftwerk Al Dhafra mit 2.000 MW Leistung
Während in Saudi-Arabien das geplante Solarkraftwerk Sudair mit 1.500 MW Leistung gebaut werden soll, haben die Arabischen Emirate im Juli 2020 den Bau des Al Dhafra-Solarkraftwerks mit 2.000 MW Leistung bekannt gegeben. Den Zuschlag erhielt ein von der Abu Dhabi National Energy Company (TAQA) und Masdar geführtes Konsortium mit den Partnern EDF und Jinkopower. Die Emirates Water and Electricity Company (EWEC) hatten seinerzeit einen Rekord-Stromabnahmevertrag über 4,97 AED/kWh (= 1,35 USD-Cent/kWh bzw. 1,15 Eurocent/kWh, Stand Juli 2020) abgeschlossen. Die erste Einspeisung in das Stromnetz ist schon für das erste Halbjahr 2022 geplant, vollständig in Betrieb sein soll das gigantische Solarkraftwerk im zweiten Halbjahr 2022.

© IWR, 2021


Weitere Meldungen rund um die Solarenergie
Saudi-Arabien drängt in den grünen Wasserstoff-Markt
Saudi Arabien: 2G erhält Auftrag für Wasserstoff-BHKW von Siemens
Vereinigte Arabische Emirate: Taqa-Gruppe legt Fokus auf globale Beschleunigung der Energiewende
Weltgrößtes Solarkraftwerk mit 2.000 MW entsteht in den Vereinigten Arabischen Emiraten
Inder bauen Abu Dhabis Riesen-Solarkraftwerk
Jinkosolar meldet Finanzierung für gigantisches Solarprojekt
Globaler Markt für Atomkraftwerke 2020 ohne Orientierung
Saudi-Arabien erhöht seine Ausbauziele für Erneuerbare Energien um 300 Prozent
Windwärts Energie GmbH sucht Abteilungsleiter (m/w/d) Kaufmännische Betriebsführung Wind und Solar
Hauptversammlung
Onlineseminar / Webinar: WEBINAR "Maintenance of Wind Power Plants 2021"
Aktuelle Solarstromerzeugung in Europa - Daten und Statistiken
Solar-News aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

12.04.2021

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen