Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Juwi baut größten Solarpark der Unternehmensgeschichte für Duke Energy in den USA

© Juwi GmbH© Juwi GmbHWörrstadt - Die Juwi-Gruppe zählt seit mehr als 25 Jahren zu den führenden Spezialisten für erneuerbare Energien. Jetzt hat Juwi einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte in den USA erreicht.

Bisher hat Juwi den mit 204 MW Leistung größten Solarpark des Unternehmens in Griechenland errichtet. Doch mit dem Bau des Solarprojekts "Pike Solar" wird sich das ändern.

Größtes Einzelprojekt: Juwi baut 223,6 MW Solarpark für Duke Energy
Vor den Toren von Colorado Springs am östlichen Rand der Rocky Mountains entsteht das Solarprojekt "Pike Solar" mit einer Leistung von 223,6 MW (175 Megawatt DC). Das Megaprojekt rund 150 Kilometer südlich der US-amerikanischen Juwi-Niederlassung in Boulder, Colorado, wurde von Juwi entwickelt und an Duke Energy Sustainable Solutions verkauft. Dessen Mutterkonzern Duke Energy gehört mit einer Wind- und Solarenergie-Kapazität von mehr als 10.500 Megawatt zu den führenden Betreibern des Landes im Bereich der erneuerbaren Energien.

Nach der Inbetriebnahme werden mit dem Solarstrom die Kunden des lokalen Energieversorgers Colorado Springs Utilities versorgt werden. Hierzu wurde ein Stromliefervertrag für 17 Jahre abgeschlossen. „Wir freuen uns, dass wir unser Solarportfolio in Colorado weiter ausbauen können“, erklärt Chris Fallon, President von Duke Energy Sustainable Solutions. „Dieses Projekt wird Colorado Springs Utilities dabei unterstützen, seine Ziele im Bereich erneuerbare Energien zu erreichen, seine Erzeugungskosten zu senken und seinen Kunden diversifizierte und sauberere Energielösungen anzubieten.“

Juwi als EPC-Dienstleister
Nach der Projektentwicklung übernimmt Juwi als EPC-Dienstleister (Engineering, Procurement, Construction) nun auch die Realisierung des Solarparks. Lediglich der Moduleinkauf wird direkt über den zukünftigen Betreiber abgewickelt.

In den nächsten Monaten werden 414.000 Solarmodule auf einer Fläche von rund 530 Hektar installiert. Während der Bauphase sind voraussichtlich bis zu 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Solarpark-Baustelle beschäftigt, teilte Juwi mit. Die Inbetriebnahme ist bis zum Jahresende 2023 geplant. Anschließend werden sowohl Juwi als auch Duke Energy Sustainable Solutions Betriebsführungsaufgaben übernehmen.

© IWR, 2023


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Solar-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten auf www.solarbranche.de

Juwi nimmt größtes bifaziales Solarkraftwerk in Europa in Betrieb
PV-Rekord in Griechenland: Solaranlagen erzeugen erstmals Strom mit über 3.000 MW Leistung
Leuchtturmprojekt: Juwi nimmt weltgrößtes Minen-Hybridkraftwerk in Ägypten in Betrieb
JUWI GmbH: aktuelle Pressemitteilungen

Energieversorgung: Juwi und Lanxess prüfen Produktion von grünem Wasserstoff
JUWI wird größer: Juwi und Windwärts gemeinsam für noch mehr gute Energie
Solarmarkt Italien: Juwi sichert sich drei Zuschläge in aktueller Ausschreibung
Joint Venture: Juwi baut Solarpark auf ehemaliger Skipiste in Japan
Neuer Solarjob bei der IONTech GmbH i.G. (Berlin): Projekt Manager - Vertrieb von Balkonkraftwerken

19.01.2023

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen