Solarbranche.de

Branchenportal für die Solarenergie

Fotolia 36745099 1280 256

Batteriezellen: VW plant Gigafactory in Valencia

© VW© VW

Wolfsburg - Der Volkswagen-Konzern will in Spanien eine neue Batteriezellenproduktion aufbauen. Spanien soll zur europäischen E-Fahrzeug-Drehscheibe werden, so der DAX-Konzern. VW wird sich ür das PERTE-Programm für Elektrofahrzeuge zu bewerben, nachdem die spanische Regierung angekündigt hatte, die Ausschreibung am 1. April 2022 zu öffnen.

Zusammen mit externen Lieferanten beträgt die Gesamtinvestition mehr als sieben Milliarden Euro entlang der gesamten Wertschöpfungskette der E-Mobilität. Alle Pläne stehen noch unter dem Vorbehalt endgültiger Genehmigungen, insbesondere dem Ergebnis der PERTE-Bewerbung.

Die Gigafactory Valencia wäre nach Salzgitter der zweite Zellfabrik-Standort von Volkswagen und der erste außerhalb Deutschlands. „In Valencia wollen wir eine Zellproduktion der nächsten Generation aufbauen: Eine standardisierte Fabrik, die die wegweisende Einheitszelle von Volkswagen produziert und mit erneuerbarer Energie versorgt wird – und damit eine nachhaltige Batterieproduktion ermöglicht. Wir werden damit einen starken Anziehungseffekt für die gesamte Batterie-Wertschöpfung in Spanien und darüber hinaus erzeugen", sagte Schmall, Vorstand Technik der Volkswagen AG und Vorsitzender des Aufsichtsrats der SEAT S.A.

© IWR, 2022

23.03.2022